Harburg (Schwaben)

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Disambiguation notice Harburg ist ein mehrfach besetzter Begriff. Zu weiteren Bedeutungen siehe unter Harburg.

Hierarchie
Regional > Bundesrepublik Deutschland > Bayern > Regierungsbezirk Schwaben > Landkreis Donau-Ries > Harburg (Schwaben)

Einleitung

Wappen

Wappen STADT HARBURG (SCHWABEN), in: Bayerns Gemeinden (HdBG)

Allgemeine Information

Harburg (Schwaben) ist eine Kleinstadt mit 5827 Einwohner (Stand 19.6.2013, aus Harburg - Zahlen und Daten), davon etwa die Hälfte in der Kernstadt, und liegt zentral im Landkreis Donau-Ries.
Nachbargemeinden sind Alerheim, Huisheim, Fünfstetten, Kaisheim, Donauwörth, Tapfheim, Bissingen, Mönchsdeggingen und Möttingen.

Harburg - Stadtinfos und Zahlen - Geografische Lage

Der Fluß Wörnitz[1] fließt in Nord-Süd-Richtung mitten durch Harburg und entwässert das Ries (Hochwasser).
Die Wörnitz bildet die Grenze zwischen Schwäbische Alb und Fränkische Alb. Harburg rechts/westlich der Wörnitz mit Ebermergen und Mauren gehören zur Schwäbischen Alb und Harburg links/östlich der Wörnitz mit den 6 Einöden, Brünsee, Mündling und Ronheim gehören zur Fränkischen Alb. Die dritte Landschaft im nordwestlichen Stadtgebiet von Harburg (beiderseits der Wörnitz) ist das Ries, zu der Großsorheim, Heroldingen, Hoppingen und Schrattenhofen gehören.

Harburg ist auch pressemäßig geteilt. Harburg selbst gehört zum Einzugsgebiet der "Donauwörther Zeitung", während die 4 Rieser Ortsteile zu den "Rieser Nachrichten" gehören.

Die Wörnitz ist auch die Bistumsgrenze.

Sprachlich gehört Harburg zum Schwäbischen Dialekt, wobei in Mündling auch das Bairisch schon ganz leicht anklingt.

Politische Einteilung

Harburg als Markt und alle Ortsteile kamen 1806 an Bayern. Der Markt Harburg wurde 1849 zur Stadt erhoben und gehörte ab 1852 zum Landkreis Donauwörth (siehe genauer bei Verwaltungsgeschichte).

Bei der Gebietsreform 1972 wurden 5 Gemeinden aus dem Landkreis Donauwörth und 4 Gemeinden aus dem Landkreis Nördlingen nach Harburg eingemeindet.

(in Klammern Altlandkreis vor der Gebietsreform 1.7.1972)

Zur Stadt Harburg (Schwaben) (bis 26.4.1939 Harburg) (Landkreis Donauwörth) gehör(t)en folgende Teilorte und Wohnplätze:

  • Birkenhof neu, seit 1983
  • Bühlhof
  • Harthof
  • Kratzhof
  • Listhof
  • Salchhof
  • Stetthof[2] 1888 Totalabbrand, nicht mehr aufgebaut; 1895 Stetthof erloschen[3]
    alle 7 Einöden links/östlich der Wörnitz
  • Stadelhof[4] rechts/westlich der Wörnitz
  • Schellenhof[5] / Schellenbronn (Name bis 1702)[6] vor 1830 aufgegangen im Stadelhof[7]

Die folgenden seither selbständigen Gemeinden wurden im Zuge der Gebietsreform 1972[8][9] mit ihren Teilorten zu Harburg (Schwaben) eingemeindet:

  • Brünsee (bis 1875 Brünnsee) bis 1.7.1971 selbständige Gemeinde (Landkreis Donauwörth)
    • Marbach
    • Oberbrünsee
    • Unterbrünsee
  • Ebermergen bis 1.1.1976 selbständige Gemeinde (Landkreis Donauwörth)
    • Untere Reismühle
  • Großsorheim bis 1.1.1976 selbständige Gemeinde (Landkreis Nördlingen)
    • Eisbrunn (halb)
    • Egermühle
    • Möggingen
  • Heroldingen bis 1.5.1978 selbständige Gemeinde (Landkreis Nördlingen)
    • Brennhof
    • Schrattenhofen seit 1.1.1972, davor selbständige Gemeinde (Landkreis Nördlingen)
    • Tiefenmühle
  • Hoppingen bis 1.1.1974 selbständige Gemeinde (Landkreis Nördlingen)
  • Mauren bis 1.5.1978 selbständige Gemeinde (Landkreis Donauwörth)
    • Eisbrunn (halb)
    • Obere Reismühle
    • Spielberg
  • Mündling bis 1.7.1971 selbständige Gemeinde (Landkreis Donauwörth)
    • Bahnhof
    • Olachmühle
  • Ronheim bis 1.7.1972 selbständige Gemeinde (Landkreis Donauwörth), vor 1826 Huisheim
    • Katzenstein
    • Sonderhof
  • Schrattenhofen bis 1.1.1972 selbständige Gemeinde (Landkreis Nördlingen), danach Heroldingen

Kirchliche Einteilung/Zugehörigkeit

Harburg und fast alle Ortsteile waren um 1800 evangelisch, da diese in der Reformationszeit zur Grafschaft Oettingen-Oettingen (evangelische Linie) gehörten.
Hoppingen war katholisch, da es in dieser Zeit zur Grafschaft Oettingen-Wallerstein (katholische Linie) gehörte.

Mündling war katholisch, da es zum Fürstentum Pfalz-Neuburg gehörte, daß zwar 1542 evangelisch, aber 1614 wieder katholisch wurde.

Erst in der bayerische Zeit ab 1806/1848 kamen auch Katholiken nach Harburg, so daß 1903 eine katholische Kirche in Harburg gebaut wurde und 1957 schließlich zur Pfarrei erhoben wurde.

Evangelische Kirchen

Die Kirche St. Michael auf der Burg Harburg ist eine evangelische Kirche, aber nur unter der Bedingung, daß die Evangelischen von Harburg im Sommer alle 3 Wochen einen Gottesdienst abhalten (Testament des letzten evangelischen Fürsten von Oettingen-Oettingen vom Jahre 1731)[14].

Katholische Kirchen

Der Fluß Wörnitz fließt mitten durch Harburg und bildet die Bistumsgrenze. Das Gebiet rechts/westlich der Wörnitz gehört zum Bistum Augsburg und das Gebiet links/östlich der Wörnitz gehört zum Bistum Eichstätt. Die Kirche Herz-Jesu und die Pfarrei ist rechts der Wörnitz und gehört damit zum Bistum Augsburg. Der östliche Teil Harburgs links der Wörnitz und Ronheim gehören offiziell zur Pfarrei Mündling im Bistum Eichstätt, werden aber von der Pfarrei Harburg betreut. Die Kirchensteuer zahlen diese Harburger aber an das Bistum Eichstätt.

Geschichte

Ersterwähnung

Harburg (Horburg)

1093 und f. Personen Mathilde von Horburg und weitere
1150 Burg Brief Staufersohn Heinrich an Tante Eirene in Byzanz
Literatur

Reihenfolge nach Erscheinungsjahr

Verwaltungsgeschichte der Frühen Neuzeit bis zur Säkularisierung/Mediatisierung

(OrtsH) = (Ortsherrschaft)

Ort Reichsstand Herrschaft / Amt Vogtei / Niedergericht
Anzahl Anwesen
Grundherrschaft
Anzahl Anwesen
Hist.Atlas
Donauwörth

Seite
Anmerkungen
Ebermergen Deutscher Orden Kommende Donauwörth
(OrtsH)
29 Anwesen 29 Anwesen 237-238 OrtsH gemeinsam mit Oberamt Harburg
Marbach Deutscher Orden Kommende Donauwörth 2 Anwesen 2 Anwesen 269
Mauren Deutscher Orden Kommende Donauwörth 1[21] Anwesen 1[21] Anwesen 206


Ort, Anzahl der Anwesen, Dorfs- und Gemeinde-Herrschaft:
         Herrschaft                         Amt                                             Anzahl der Anwesen
Brennhof[22], 1 Anwesen:
Oe-Wallerstein(Oe-Oettingen) Oberamt Harburg 1 Anwesen (davon 1/3 Handlohn Verwalteramt Solnhofen)
Brünnsee[23], 15 Anwesen, Oberamt Harburg / Pflegamt Sulzdorf:
Oe-Wallerstein(Oe-Oettingen) Oberamt Harburg 8 Anwesen
Reichsstift Kaisheim Pflegamt Sulzdorf 7 Anwesen
Bühlhof[24], 1 Anwesen, Pflegamt Huisheim:
Reichsstift Kaisheim Pflegamt Huisheim 1 Anwesen
Ebermergen[25], 139 Anwesen, Oberamt Harburg / Kommende Donauwörth:
Oe-Wallerstein(Oe-Oettingen) Oberamt Harburg 100 Anwesen
Deutscher Orden Kommende Donauwörth 29 Anwesen
Hochstift Augsburg Kloster Heilig Kreuz Donauwörth 5 Anwesen
Reichsstift Kaisheim Pflegamt Wörnitzstein 2 Anwesen
Reichsstadt Nördlingen Stiftungspflege 1 Anwesen
Egermühle[26], 1 Anwesen:
Fürstentum Brandenburg-Ansbach Kloster-Verwalteramt Auhausen 1 Anwesen
Großsorheim[27], 65 Anwesen, Oberamt Harburg:
Oe-Wallerstein(Oe-Oettingen) Oberamt Harburg 51 Anwesen
Oe-Wallerstein Kloster Mönchsdeggingen 3 Anwesen
Fürstentum Brandenburg-Ansbach Verwalteramt Solnhofen 1 Anwesen (Vogtei und Steuer Oberamt Harburg)
Kurfürstentum Bayern Kloster Niederschönenfeld 2 Anwesen
Hochstift Augsburg Kloster Heilig Kreuz Donauwörth 4 Anwesen
Reichsstadt Nördlingen Spital 3 Anwesen
Stiftungspflege 1 Anwesen
Harburg[28], 278 Anwesen, Oberamt Harburg:
Oe-Wallerstein(Oe-Oettingen) Oberamt Harburg 278 Anwesen
Harthof[29], 1 Anwesen, Pflegamt Huisheim:
Reichsstift Kaisheim Pflegamt Huisheim 1 Anwesen
Heroldingen[30], 59 Anwesen, Oberamt Alerheim:
Oe-Wallerstein(Oe-Oettingen) Oberamt Alerheim 54 Anwesen
Hochstift Augsburg Kloster Heilig Kreuz Donauwörth 1 Anwesen
Reichsstift Kaisheim Pflegamt Huisheim 4 Anwesen
Hoppingen[31], 40 Anwesen, Oberamt Harburg (vor 1781[32]):
Oe-Wallerstein Oberamt Harburg 38 Anwesen
Kloster Mönchsdeggingen 1 Anwesen (Vogtei und Steuer Oberamt Harburg)
Reichsstift Kaisheim Pflegamt Huisheim 1 Anwesen (Vogtei und Steuer Oberamt Harburg)
Katzenstein[33], 4 Anwesen, Pflegamt Huisheim:
Reichsstift Kaisheim Pflegamt Huisheim 4 Anwesen
Kratzhof[34], 2 Anwesen, Oberamt Harburg:
Oe-Wallerstein(Oe-Oettingen) Oberamt Harburg 2 Anwesen
Listhof[35], 3 Anwesen, Oberamt Harburg:
Oe-Wallerstein(Oe-Oettingen) Oberamt Harburg 3 Anwesen
Marbach[36], 7 Anwesen, Oberamt Harburg:
Oe-Wallerstein(Oe-Oettingen) Oberamt Harburg 5 Anwesen
Deutscher Orden Kommende Donauwörth 2 Anwesen
Mauren[37], 82 Anwesen, Oberamt Harburg:
Oe-Wallerstein(Oe-Oettingen) Oberamt Harburg 59 Anwesen
Reichsstift Kaisheim Pflegamt Wörnitzstein 21 Anwesen
Möggingen[38], 20 Anwesen, Oberamt Harburg:
Oe-Wallerstein(Oe-Oettingen) Oberamt Harburg 15 Anwesen
3 Anwesen (zur Hälfte, andere Hälfte Kloster Heilig Kreuz Donauwörth)
Hochstift Augsburg Kloster Heilig Kreuz Donauwörth 1 Anwesen
3 Anwesen (zur Hälfte, andere Hälfte Oberamt Harburg)
Reichsstift Kaisheim Pflegamt Huisheim 1 Anwesen
Mündling[39], 80 Anwesen, Kastenamt Graisbach / Pflegamt Sulzdorf:
Fürstentum Pfalz-Neuburg Kastenamt Graisbach 14 Anwesen
Reichsstift Kaisheim Pflegamt Sulzdorf 33 Anwesen
Hochstift Augsburg Kloster Heilig Kreuz Donauwörth 18 Anwesen
Kurfürstentum Bayern Spital Wemding 1 Anwesen
Eigen 10 Anwesen
Obere Reismühle[40], 2 Anwesen, Oberamt Harburg:
Oe-Wallerstein(Oe-Oettingen) Oberamt Harburg 2 Anwesen
Olachmühle[41], 1 Anwesen, Pflegamt Sulzdorf:
Reichsstift Kaisheim Pflegamt Sulzdorf 1 Anwesen
Ronheim[42], 14 Anwesen, Pflegamt Huisheim:
Reichsstift Kaisheim Pflegamt Huisheim 13 Anwesen
Oe-Wallerstein(Oe-Oettingen) Oberamt Harburg 1 Anwesen
Salchhof[43], 1 Anwesen, Kloster Heilig Kreuz Donauwörth:
Hochstift Augsburg Kloster Heilig Kreuz Donauwörth 1 Anwesen
Schrattenhofen[44], 26 Anwesen, Oberamt Alerheim:
Oe-Wallerstein(Oe-Oettingen) Oberamt Alerheim 22 Anwesen
Fürstentum Brandenburg-Ansbach Verwalteramt Solnhofen 1 Anwesen (Vogtei und Steuer Oberamt Alerheim)
Deutscher Orden Obervogteiamt Reimlingen 1 Anwesen
Hochstift Augsburg Kloster Heilig Kreuz Donauwörth 1 Anwesen (Vogtei und Steuer Oberamt Alerheim)
Reichsstift Kaisheim Pflegamt Nördlingen 1 Anwesen
Sonderhof[45], 2 Anwesen, Pflegamt Huisheim:
Reichsstift Kaisheim Pflegamt Huisheim 2 Anwesen
Spielberg[46], 5 Anwesen, Oberamt Harburg:
Oe-Wallerstein(Oe-Oettingen) Oberamt Harburg 5 Anwesen
Stadelhof[47], 1 Anwesen, Oberamt Harburg:
Oe-Wallerstein(Oe-Oettingen) Oberamt Harburg 1 Anwesen
Stetthof[48], 1 Anwesen, Oberamt Harburg:
Oe-Wallerstein(Oe-Oettingen) Oberamt Harburg 1 Anwesen
Tiefenmühle[49], 1 Anwesen:
Fürstentum Brandenburg-Ansbach Kloster-Verwalteramt Auhausen 1 Anwesen
Untere Reismühle[50], 1 Anwesen, Oberamt Harburg:
Oe-Wallerstein(Oe-Oettingen) Oberamt Harburg 1 Anwesen

Verwaltungsgeschichte vom 18. Jahrhundert bis zur Gebietsreform 1972

  • Diese Tabelle ist gültig für die ehemaligen Gemeinden Brünsee, Ebermergen, Großsorheim, Harburg, Heroldingen, Hoppingen (außer vor 1781[32]), Mauren und Schrattenhofen.[51]
Zeit Staat[52] (Kreis/)Bezirk[53] (Gericht/Amt/)Kreis[54]
bis 1731 Oe-Oettingen Oberamt (OA) Harburg
1731 Oe-Wallerstein
1781 [32]
1806 Königreich Bayern Generallandeskommissariat Franken, Provinz Ansbach
9.2.1807 Oe-Wa, Justizamt Harburg
1.10.1808 Oberdonaukreis, Ulm
1808 Steuerdistrikte[55]
21.11.1808 Oe-Wa, Mediatuntergericht Harburg
23.9.1810 Oberdonaukreis, Eichstätt
1812 Oe-Wa, Herrschaftsgericht I.Klasse (HG) Harburg
1.4.1817 Rezatkreis, Ansbach
1818 Gemeinden[56]
1.1.1838 Kreis Schwaben und Neuburg, Augsburg
4.6.1848 kgl. Gerichts- und Polizeibehörde Harburg
19.8.1852 Landgerichte (LG) Donauwörth, Nördlingen, Bissingen [57]
14./18.3.1862 Regierungsbezirk[58] Schwaben und Neuburg, Augsburg Bezirksämter (BA) Donauwörth, Nördlingen [59]
1918 Freistaat Bayern
1939 Regierungsbezirk Schwaben, Augsburg Landkreise Donauwörth, Nördlingen
1.7.1972 Landkreis Donau-Ries


  • ehemalige Gemeinde Mündling[60]
Zeit Staat[61] (Kreis/)Bezirk[62] (Gericht/Amt/)Kreis[63] Gemeinde[64]
bis 1804 Pfalz-Neuburg Landgericht (LG) Monheim
1804 Kurfürstentum Bayern Provinz Neuburg
1806 Königreich Bayern
1807 LG Donauwörth
1.10.1808 Altmühlkreis, Eichstätt
1808 Steuerdistrikt
Mündling (mit Gunzenheim)[65]
23.9.1810 Oberdonaukreis, Eichstätt
1.4.1817 Oberdonaukreis, Augsburg
1818 Gemeinde Mündling[66]
1.1.1838 Kreis Schwaben und Neuburg, Augsburg
14./18.3.1862 Regierungsbezirk Schwaben und Neuburg, Augsburg Bezirksamt (BA) Donauwörth
1918 Freistaat Bayern
1939 Regierungsbezirk Schwaben, Augsburg Landkreis Donauwörth
1.7.1972 Landkreis Donau-Ries


  • ehemalige Gemeinde Ronheim[60]
Zeit Staat[61] (Kreis/)Bezirk[62] (Gericht/Amt/)Kreis[63] Gemeinde[64]
bis 1802 Kaisheim Pflegamt Huisheim
1802 Kurfürstentum Bayern Provinz Neuburg Landgericht (LG) Monheim
1806 Königreich Bayern
1.10.1808 Altmühlkreis, Eichstätt
1808 Steuerdistrikt
Huisheim (mit Ronheim)[67]
23.9.1810 Oberdonaukreis, Eichstätt
1.4.1817 Rezatkreis, Ansbach
1818 Gemeinde
Huisheim (mit Ronheim)[68]
1826 Gemeinde Ronheim[69]
26.8.1834 LG II.Klasse Wemding
1.1.1838 Kreis Schwaben und Neuburg, Augsburg
14./18.3.1862 Regierungsbezirk Schwaben und Neuburg, Augsburg Bezirksamt (BA) Donauwörth
1918 Freistaat Bayern
1939 Regierungsbezirk Schwaben, Augsburg Landkreis Donauwörth
1.7.1972 Landkreis Donau-Ries

Genealogische und historische Gesellschaften

Genealogische Gesellschaften

Historische Gesellschaften

Genealogische und historische Quellen

Genealogische Quellen

Kirchenbücher

Evangelische Kirchenbücher
Katholische Kirchenbücher

Adressbücher

Quelleneditionen

Regesten

Zusammenstellung nach Auswertung folgender Regestenwerke:


Ort Jahr Kurzinhalt Regest Seite Edition
Harburg 1099 Übertragung Gut an Dom in Augsburg, Zeuge Kuno 369
RIplus Regg. B Augsburg 1 n. 369
230
 
Volkert: Regesten Bischöfe Augsburg
Regesta Imperii
1128 Übertragung Besitz in Eresried, Zeuge Kuno Tr.14 24 Müntefering: Traditionen/Urbar Ulrich u. Afra
1150 Schlacht bei Flochberg, Staufer - Welfen RI IV,1,2 n. 651 Regesta Imperii
1150 Schlacht bei Flochberg, Staufer - Welfen, Bericht an Kaiser Manuel RI IV,1,2 n. 652 Regesta Imperii
1150 Schlacht bei Flochberg, Staufer - Welfen, Bericht an seine Tante Irene RI IV,1,2 n. 653 Regesta Imperii
1153 Übergabe Gut in Anhausen an Kirche in Hürnheim, Zeuge 27 12 Vock: Urkunden Hochstift Augsburg
1175 Übertragung Leibeigene in Kleinsorheim, Zeuge Tr.208 173 Müntefering: Traditionen/Urbar Ulrich u. Afra
1175 Übertragung Leibeigene in Kleinsorheim, Zeuge RIplus SFG: Regg. B/DK Augsburg 2 n. 93 Regesta Imperii
1193 Grabstätte in Kaisheim aus Gütern in Rudelstetten, Zeugen Harburg Heroldingen 15 13 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1193 Lechsgemünd Grablege Kaisheim, Zeugen Harburg Heroldingen RI IV,3 n. 276 Regesta Imperii
1197 Streit wegen Zehnt in Asbrunn, Zeuge 17 15 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1197 Heinrich von Kalden erhält Lehen, Zeuge von Horburc von Mundelingen RI IV,3 n. 605 Regesta Imperii
1216 Besitzbestätigung Eschenloh (abg.) Harburg Katzenstein Mündling Ronheim Schrattenhofen 35 28 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1223 Schenkung Hof in Neffsend, Zeuge 50 38 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1228 Tausch Waldung gegen kleines Widemgut, Zeuge Brünsee 54 41 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1228 Bestätigung für Kaisheim wegen Tausch Wald Ger mit Pfarrer von Harburg, Zeuge von Brunesse RI V,1,2 n. 4109 Regesta Imperii
1237 Anfechtung Gut in Bergstetten, Zeuge Harburg Mündling 73 53 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1238 von Wöllwart und von Schrattenhofen Schenkung Hof in Möttingen, Zeuge 81 58 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1239 Schirm für Kloster Griez bei Augsburg, Ausstellungsort Harburg RI V,1,2 n. 4401 Regesta Imperii
1240 Vererbung Reichslehen in Reimertshof und Sorheim an Töchter Bertholds von Harburg 12 5 Dertsch: Urkunden Oettingen
1240 Vererbung Reichslehen in Reimertshof und Sorheim an Töchter Bertholds von Harburg RI V,1,1 n. 3151 Regesta Imperii
1240 Ritter von Harburg Schenkung Hof in Huisheim und Hube in Mündling, Beurkunder, Zeuge Brünsee Hoppingen 87 61 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1244 Bestätigung Schenkungen, Zeuge 95 67 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1245 Übergabe Geld an Kaisheim, Hof in Ebermergen, Beurkunder Harburg 107 71 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1250 von Brünsee Schenkung Hof Brunnhaupten an Kaisheim, Siegler Harburg 117 78 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1251 Verpfändung der Stadt Harburg an Oettingen 20 8 Dertsch: Urkunden Oettingen
1251 Verpfändung der Stadt Harburg ... Burg Sorheim ... an Oettingen RI V,1,2 n. 4562 Regesta Imperii
1253 Eigengut in Ohmenheim an Zimmern, Zeuge Amman zu Harburg 25 10 Dertsch: Urkunden Oettingen
1262 Übergabe Güter zwischen Ellwangen und Oettingen 14 6 Puchner: Urkunden Oberschönenfeld
1262 von Brünsee und Burgmann Wöllwart Leibeigene an Kaisheim, von Harburg gekauft 178 110 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1266 Verkauf Güter, Zeuge Harburg 200 121 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1266 Vollmacht für Herzog von Österreich für Präsentation Pfarrer RI V,4,6 n. 704 Regesta Imperii
1267 Schenkung Hube in Ehringen, Zeuge Harburg 202 123 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1270 Ritter von Harburg tauscht Gut in Harburg (Höflein)[70] mit Gut in Hoppingen 244 142 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1271 Verkauf Gut in Wörnitzstein an Kaisheim, Pfand Hof in Mündling 246 143-144 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1273 Übergabe Hof in Reichertshofen, Zeuge 268 155 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1274 Verbot Aufnahme von Leibeigene des Grafen von Oettingen RI VI,1 n. 111 Regesta Imperii
1274 Verbot Aufnahme von Leibeigene des Grafen von Oettingen 67 27 Dertsch: Urkunden Oettingen
1275 Verkauf Höfe in Möttingen, Zeuge Hoppingen Harburg 277 159 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1275 von Greisbach Verkauf Güter in Ebermergen und Hof in Marbach, Zeuge Wöllwart Harburg 285 163 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1281 Verkauf Hof in Kleinsorheim, Zeuge Harburg 342 198 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1284 Rechtsstreit wegen Acker 394 227 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1295 Verpfändung Schultheißenamt Harburg an Oettingen RI VI,2 n. 612 Regesta Imperii
1295 Verpfändung Schultheißenamt Harburg an Oettingen 160 62 Dertsch: Urkunden Oettingen
1299 Verpfändung Burg und Markt Harburg an Oettingen 173 67 Dertsch: Urkunden Oettingen
1301 Präsentation Pfarrer 191 74 Dertsch: Urkunden Oettingen
1312 Lehen St. Stephan an Maier zu Göggingen, Zeuge 199 104 Vock: Urkunden Hochstift Augsburg
1314 Bestätigung Reichspfandschaften [RI VII H. 5 n. 2] Regesta Imperii
1315 Bestätigung Patronatsrecht 203 StAAm: Urkunden Waldsassen
1319 Horburch 125 92 Hoffmann: Urbare Kaisheim
1319 Grunthof, Öler de Horburg 128 93 Hoffmann: Urbare Kaisheim
1319 Kifhaber[71] 133 94 Hoffmann: Urbare Kaisheim
1319 Hiushain, Kifhaber[71] 136 96 Hoffmann: Urbare Kaisheim
1319 Ahusen, Bühler in Horburch 146 100 Hoffmann: Urbare Kaisheim
1319 Zusammenfassung 215 122 Hoffmann: Urbare Kaisheim
1319 Zusammenfassung 217 125 Hoffmann: Urbare Kaisheim
1319 Zusammenfassung 218 125 Hoffmann: Urbare Kaisheim
1323 Bestätigung Patronatsrecht 242 StAAm: Urkunden Waldsassen
1324 Verpfändung der Burg Harburg an Oettingen [RI VII H. 5 n. 66] Regesta Imperii
1324 Verpfändung der Burg Harburg an Oettingen 311 118 Dertsch: Urkunden Oettingen
1325 Papst an Herzog Leopold, Gesandte Konstanzer Kanoniker Rudolf von Harburg(?) [Regesta Habsburgica 3 n. 1544] Regesta Imperii
1326 Patronatsrecht Aufkirchen an DO Oettingen, vorher Herren von Harburg aufgegeben [RI VII H. 5 n. 78] Regesta Imperii
1327 Verkauf Hube zu Sorheim (?) 115 36 Puchner: Urkunden Nördlingen 1233
1328 Bestätigung Patronatsrecht 255 StAAm: Urkunden Waldsassen
1333 Feste und Markt Harburg an Oettingen [RI VII H. 5 n. 171] Regesta Imperii
1333 Feste und Markt Harburg an Oettingen [RI VII H. 5 n. 172] Regesta Imperii
1333 Vergleich wegen Lauingen, Rothenburg und Feste und Markt Harburg an Oettingen 380 142 Dertsch: Urkunden Oettingen
1336 St. Stephan Verkauf Hof zu Göggingen, Zeuge 290 144 Vock: Urkunden Hochstift Augsburg
1347 Bestätigung Patronatsrecht Aufkirchen an DO Oettingen, Herren von Harburg geschenkt RI VIII n. 5968 Regesta Imperii
1347 Verschreibung Markt Harburg an Oettingen 543 199 Dertsch: Urkunden Oettingen
1347 Verschreibung Burg Harburg an Oettingen 544 199 Dertsch: Urkunden Oettingen
1347 versetzt Feste und Markt Horburg an Oettingen RI VIII n. 5984 Regesta Imperii
1349 Verkauf Ritter von Hoppingen Äcker zu Sorheim(?), Bürge 204 70 Puchner: Urkunden Nördlingen 1233
1350 Wiederlösung Hasenbühl[72] u. obere Reismühle 574 208 Dertsch: Urkunden Oettingen
1363 Verzicht Ansprüche auf Kirche 434 StAAm: Urkunden Waldsassen
1363 Verzicht Ansprüche auf Kirche 435 StAAm: Urkunden Waldsassen
1363 Bestätigung Patronatsrecht 437 StAAm: Urkunden Waldsassen
1377 Teilung Widenhof zu Harburg 474 StAAm: Urkunden Waldsassen
1385 Quittung Streitsache wegen Kirche 500 StAAm: Urkunden Waldsassen
1387 Bürgen wegen Schmid von Harburg 595 112 Grünenwald: Lehenbuch Oettingen
1402 Lehen an Hans Rindsmaul ... Behausung zu Harburg ... [Regg. Pfalzgrafen 2 n. 2210] Regesta Imperii
1403 Einigung Geleit von Oettingen mit Nördlingen 997 34 Vock: Urkunden Nördlingen 1400
1407 Vereiningung der Reichspfandschaften zu einer Pfandschaft [Regg. Pfalzgrafen 2 n. 4707] Regesta Imperii
1425 Übertragung Vikariat der Pfarrkirche 614 StAAm: Urkunden Waldsassen
1435 Verkauf Holzmark in Merzingen 729 282 Hipper: Urkunden Ulrich u. Afra
1436 Urfehde Nördlingen, Aussage zu Horburg, Fürbitter von Hoppingen 1972 5 Vock: Urkunden Nördlingen 1436
1449 Streit wegen Kirchenbau zwischen Heilsbronn und Nördlingen, Waldsassen Kirchenbau Harburg 2448 196 Vock: Urkunden Nördlingen 1436
1451 Transsumpt der Inkorporation der Kirche 696 StAAm: Urkunden Waldsassen
1476 Bestätigung der Inkorporation der Kirche 796 StAAm: Urkunden Waldsassen
1484 Dorfordnung Bühl, [29.]Tafernwirt Harburger Maß 304 Brenner: Rechtsquellen Oettingen
1485 Dorfordnung Alerheim, [22.]Pfarrer und Frühmesser zu Harburg 7 Brenner: Rechtsquellen Oettingen
1488 Pfarrer erhält den Zehnt 867 StAAm: Urkunden Waldsassen
1495 Ordnung des Marktes Harburg 188 Brenner: Rechtsquellen Oettingen
1501 Stallmeister erhält Geld für Zehrung usw. RI XIV,3,1 n. 11889 Regesta Imperii
1501 Postmeister de Tassis erhält Geld für Boten RI XIV,3,1 n. 11890 Regesta Imperii
1506 Ordnung Holzkirchen, Aussteller zu Harburg 42 Brenner: Rechtsquellen Oettingen
1510 Gemeindeordnung Fessenheim, geben zu Harburg 26 Brenner: Rechtsquellen Oettingen
1512 Resignation und Nomination Frühmesser 1062 StAAm: Urkunden Waldsassen
1518 Dorfordnung Löpsingen, Kastner zu Harburg 225 Brenner: Rechtsquellen Oettingen
1520 Dorfordnung [Mönchs-]Deggingen, zu Harburg 242 Brenner: Rechtsquellen Oettingen
1522 Nomination Frühmesser 1185 StAAm: Urkunden Waldsassen
1535 Untergangsordnung Trochtelfingen, Hofmeister zu Harburg 134 Brenner: Rechtsquellen Oettingen
1545 Untergangsordnung Trochtelfingen, Hofmeister zu Harburg 152 Brenner: Rechtsquellen Oettingen
1549 Dorfordnung Kleinsorheim, zu Harburg 223 Brenner: Rechtsquellen Oettingen
1564 Dorfordnung Heroldingen, [23.]Tiefenmühle Amt Harburg 31 Brenner: Rechtsquellen Oettingen
1574 Bürgerordnung Oettingen, [40.]Gericht zu Harburg 460 Brenner: Rechtsquellen Oettingen
Brennhof 1364 Heroldingen 2 Höfe, Brennhof 433 79 Grünenwald: Lehenbuch Oettingen
1554 Dorfordnung Heroldingen, Vertrag Heroldingen Brennhof 34-35 Brenner: Rechtsquellen Oettingen
1564 Dorfordnung Heroldingen, Fußnote e 31 Brenner: Rechtsquellen Oettingen
1574 Bürgerordnung Oettingen, [43.]Stadtgericht 461 Brenner: Rechtsquellen Oettingen
Brünsee 1228 Tausch Waldung gegen kleines Widemgut, Zeuge Brünsee 54 41 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1228 Bestätigung für Kaisheim wegen Tausch Wald Ger mit Pfarrer von Harburg, Zeuge von Brunesse RI V,1,2 n. 4109 Regesta Imperii
1240 Ritter von Harburg Schenkung Hof in Huisheim und Hube in Mündling, Beurkunder, Zeuge Brünsee Hoppingen 87 61 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1250 von Brünsee Schenkung Hof Brunnhaupten an Kaisheim, Siegler Harburg 117 78 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1262 von Brünsee und Burgmann Wöllwart Leibeigene an Kaisheim, von Harburg gekauft 178 110 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1265 Verkauf Fischerei in Gremheim, Zeuge 190 117 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1279 Tausch, Zeuge 319 182 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1283 von Brünsee Verkauf Gut in Kreut 385 223 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1319 Brünnese 124 91 Hoffmann: Urbare Kaisheim
1319 Zusammenfassung 215 122 Hoffmann: Urbare Kaisheim
1319 Zusammenfassung 216 124 Hoffmann: Urbare Kaisheim
1319 Zusammenfassung 218 125 Hoffmann: Urbare Kaisheim
1337 Acker zu Altheim als Lehen, von Brünsee gekauft 427 156 Dertsch: Urkunden Oettingen
1495 Ordnung des Marktes Harburg, [76.]Trieb Wöllwart, Brünsee, Ebermergen 197 Brenner: Rechtsquellen Oettingen
1495 Ordnung des Marktes Harburg, [84.]Trieb Brünsee 198 Brenner: Rechtsquellen Oettingen
1550 Dorfordnung Ebermergen, [72.]Hausarme in Brünsee und Marbach 182 Brenner: Rechtsquellen Oettingen
1550 Dorfordnung Ebermergen, [110.]Trieb Marbach und Brünsee 185 Brenner: Rechtsquellen Oettingen
1589 Dorfordnung Ebermergen, Mesnereinkommen Marbach und Brünsee 187 Brenner: Rechtsquellen Oettingen
Bühlhof 1216 Besitzbestätigung Eschenloh (abg.) Harburg Katzenstein Mündling Ronheim Schrattenhofen[73] 35 28 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1319 Bühelhof 129 93 Hoffmann: Urbare Kaisheim
1319 Eschenlohe[73] 130 94 Hoffmann: Urbare Kaisheim
1319 Zusammenfassung 216 124 Hoffmann: Urbare Kaisheim
Ebermergen 1144 Konrad III. tauscht seine Kirche Welzheim gegen Kirche Ebermergen (Kloster Lorch) 514
RIplus Regg. B Augsburg 1 n. 514
304
 
Volkert: Regesten Bischöfe Augsburg
Regesta Imperii
1144 Konrad III. tauscht seine Kirche Welzheim gegen Kirche Ebermergen (Kloster Lorch) RI IV,1,2 n. *308 Regesta Imperii
1152-1167 Bestätigung Tausch Kirche Welzheim gegen Kirche Ebermergen RIplus SFG: Regg. B/DK Augsburg 2 n. 8 Regesta Imperii
1181 Bestätigung Tausch Kirche Welzheim gegen Kirche Ebermergen RIplus SFG: Regg. B/DK Augsburg 2 n. 114 Regesta Imperii
1227 Bestätigung Schenkung an Graf von Dillingen 54 25 Vock: Urkunden Hochstift Augsburg
1245 Übergabe Geld an Kaisheim, Hof in Ebermergen, Beurkunder Harburg 107 72 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1270 von Westhausen Verkauf Hof und Huben 231 136 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1270 von Westhausen Verkauf Eigengüter 232 136 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1275 von Greisbach Verkauf Güter in Ebermergen und Hof in Marbach, Zeuge Wöllwart Harburg 285 163 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1319 Ahusen, de Ebermäringen 146 100 Hoffmann: Urbare Kaisheim
1319 Stain, in Ebermeringen 337 173 Hoffmann: Urbare Kaisheim
1319 Ebermeringen (Kugelhof)[74] 350 177 Hoffmann: Urbare Kaisheim
1319 Marpach, de Ebermeringen 351 178 Hoffmann: Urbare Kaisheim
1319 Zusammenfassung 352 179 Hoffmann: Urbare Kaisheim
1319 Zusammenfassung 353 179 Hoffmann: Urbare Kaisheim
1319 Zusammenfassung 355 180 Hoffmann: Urbare Kaisheim
1328 Bürger zu Werde verkaufen Besitz, Vogtei, Dorfrecht, usw. zu Ebermergen an Oettingen 326 122 Dertsch: Urkunden Oettingen
1328 Rückkauf Güter in Ebermergen 331 125 Dertsch: Urkunden Oettingen
1340 Ewiglicht zu Kirchheim von Kirchherrn zu Ebermergen 460 169 Dertsch: Urkunden Oettingen
1347 Kugelhof (Rugelhof), Ebermergen Zehnt, untere Reismühle[74] 215 47 Grünenwald: Lehenbuch Oettingen
1397 Kugelhof (Rugelhof), Ebermergen Zehnt, Gumpenloch, untere Reismühle[75][74] 23 7 Grünenwald: Lehenbuch Oettingen
1415 Urfehde Tübler zu Ebermergen, Zeuge Mündling 1284 129 Vock: Urkunden Nördlingen 1400
1424 Hub und 6 Sölden fol.190 157 Vietzen: Lehen Hochstift Augsburg
1443 Urfehde Nördlingen, von Hans Gebhart von Ebermergen ins Gefängnis 2256 109 Vock: Urkunden Nördlingen 1436
1495 Ordnung des Marktes Harburg, [75.]Trieb Kratzhof, Ebermergen, Mauren, St. Kilian, Möggingen 197 Brenner: Rechtsquellen Oettingen
1495 Ordnung des Marktes Harburg, [76.]Trieb Wöllwart, Brünsee, Ebermergen 197 Brenner: Rechtsquellen Oettingen
1504 Kriegszug gegen Lauingen, abends Rast in Ebermergen RI XIV,4,1 n. 18743 Regesta Imperii
1589 Dorfordnung Ebermergen 175 Brenner: Rechtsquellen Oettingen
Egermühle 1313 Brandenburg-Ansbach Urkunden Kl. Auhausen BA 1327 154 Sturm: Geschichte Kl. Auhausen; Sammelblatt Hist.Ver.Eichstätt 63.Jg. 1969/70
1371 Brandenburg-Ansbach Urkunden Kl. Auhausen BA 1415 154 Sturm: Geschichte Kl. Auhausen; Sammelblatt Hist.Ver.Eichstätt 63.Jg. 1969/70
1491 Kl. Auhausen, Gültbuch A374a 530 Rechter: Reichssteuerregister Brandenburg-Ansbach
1495 Ordnung des Marktes Harburg, [78.] Möggingen, Egermühle, Hoppingen, Olachmühle, Salchhof 198 Brenner: Rechtsquellen Oettingen
1497 Steuerregister 4215 164 Rechter: Reichssteuerregister Brandenburg-Ansbach
1525 Kl. Auhausen, Huldigungsliste Ah297 539 Rechter: Reichssteuerregister Brandenburg-Ansbach
Großsorheim 1240 Vererbung Reichslehen in Reimertshof und Sorheim(?) an Töchter Bertholds von Harburg 12 5 Dertsch: Urkunden Oettingen
1240 Vererbung Reichslehen in Reimertshof und Sorheim(?) an Töchter Bertholds von Harburg RI V,1,1 n. 3151 Regesta Imperii
1251 Verpfändung der Stadt Harburg ... Burg Sorheim(?) ... an Oettingen RI V,1,2 n. 4562 Regesta Imperii
1261 Verzicht Hube 14 5 Puchner: Urkunden Nördlingen 1233
1281 Verkauf Hof in Deggingen, Pfand in Sorheim(?) 98 39 Dertsch: Urkunden Oettingen
1294 Streit Viehweide zu Möttingen, Urteiler aus ... Sorheim(?) ... Heroldingen 155 60 Dertsch: Urkunden Oettingen
1319 Sorhain [maius] 153 102 Hoffmann: Urbare Kaisheim
1319 Mons Höhenberch 156 104 Hoffmann: Urbare Kaisheim
1319 Zusammenfassung 215 123 Hoffmann: Urbare Kaisheim
1327 Verkauf Hube zu Sorheim(?) 115 36 Puchner: Urkunden Nördlingen 1233
1331 Verkauf Hof an Spital Nördlingen 126 39 Puchner: Urkunden Nördlingen 1233
1339 von Hürnheim verzichtet auf Güter, ... Maierhof von Großsorheim ... 444 163 Dertsch: Urkunden Oettingen
1345 Verkauf Acker 183 60 Puchner: Urkunden Nördlingen 1233
1345 Verkauf Acker 184 61 Puchner: Urkunden Nördlingen 1233
1347 Hof 223 48 Grünenwald: Lehenbuch Oettingen
1349 Verkauf Ritter von Hoppingen Äcker zu Sorheim 204 69 Puchner: Urkunden Nördlingen 1233
1349 Verkauf Ritter von Hoppingen Äcker zu Sorheim 205 70 Puchner: Urkunden Nördlingen 1233
1351 Verkauf Äcker 227 6 Puchner: Urkunden Nördlingen 1350
1353 Gütlein an Spital 245 13 Puchner: Urkunden Nördlingen 1350
1359 Verkauf Acker in Deggingen, Zeuge 284 27 Puchner: Urkunden Nördlingen 1350
1364 Heroldingen 2 Höfe, Brennhof 433 79 Grünenwald: Lehenbuch Oettingen
1369 Hofreit 480 90 Grünenwald: Lehenbuch Oettingen
1386 Hof 31 9 Grünenwald: Lehenbuch Oettingen
1417 Gut des Spitals 1376 159 Vock: Urkunden Nördlingen 1400
1420 Glocke 1480/2 192 Vock: Urkunden Nördlingen 1400
1422 Gut des Spitals 1546 214 Vock: Urkunden Nördlingen 1400
1433 3 Sölden an Karmeliter in Nördlingen 1857 312 Vock: Urkunden Nördlingen 1400
1485 Dorfordnung Alerheim, [22.]Kaplan zu Großsorheim 7 Brenner: Rechtsquellen Oettingen
Harthof
Heroldingen 1193 Grabstätte aus Gütern in Rudelstetten, Zeugen Harburg Heroldingen 15 13 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1193 Lechsgemünd Grablege Kaisheim, Zeugen Harburg Heroldingen RI IV,3 n. 276 Regesta Imperii
1276 von Wöllwart Testament 2 Huben und Hirtschaft in Schrattenhofen und Äcker zur Brücke in Heroldingen 292 168 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1294 Streit Viehweide zu Möttingen, Urteiler aus ... Sorheim(?) ... Heroldingen 155 60 Dertsch: Urkunden Oettingen
1319 Hergoltingen 150 102 Hoffmann: Urbare Kaisheim
1319 Zusammenfassung 215 122 Hoffmann: Urbare Kaisheim
1330 Schenkung Kirchensatz an Zimmern 345 129 Dertsch: Urkunden Oettingen
1330 Inkorporierung Pfarrkirche 353 132 Dertsch: Urkunden Oettingen
1333 Schenkung Nutzen Kirche 386 143 Dertsch: Urkunden Oettingen
1334 Beauftragung Inkorporierung Pfarrkirche 389 144 Dertsch: Urkunden Oettingen
1339 Inkorporierung Pfarrkirche 448 164 Dertsch: Urkunden Oettingen
1349 Inkorporierung Pfarrkirche 569 206 Dertsch: Urkunden Oettingen
1358 Verkauf Wiese 273 23 Puchner: Urkunden Nördlingen 1350
1364 Heroldingen 2 Höfe, Brennhof 433 79 Grünenwald: Lehenbuch Oettingen
1382 Eigenleute Heroldingen 2483 211 Vock: Urkunden Nördlingen 1436
1385 Ewiggeld von Wiese 636 146 Puchner: Urkunden Nördlingen 1350
1386 Ewiggeld von Wiese zu Löpsingen 701 160 Puchner: Urkunden Nördlingen 1350
1390 Ewiggeld von Wiese 749 174 Puchner: Urkunden Nördlingen 1350
1393 Verkauf Schwalmühle gegen Gut in Heroldingen 787 186 Puchner: Urkunden Nördlingen 1350
1405 Gült aus Wiese an Kirche Nördlingen 1039 49 Vock: Urkunden Nördlingen 1400
1417 Urfehde Nördlingen, Bürge 1373 158 Vock: Urkunden Nördlingen 1400
1418 Brückenzoll für 4 Jahre RI XI,1 n. 3606 Regesta Imperii
1438 Belehnung Nördlinger Bürger Frickinger mit Hof RI XII n. 397 Regesta Imperii
1444 Verkauf Amt Alerheim von Oettingen an Nördlingen, ... Heroldingen ... 2271 115 Vock: Urkunden Nördlingen 1436
1444 Versprechen Nördlingen wegen Wiederkauf Amt Alerheim an Oettingen, ... Heroldingen ... 2272 115 Vock: Urkunden Nördlingen 1436
1564 Dorfordnung Heroldingen 27 Brenner: Rechtsquellen Oettingen
1574 Bürgerordnung Oettingen, [43.]Stadtgericht 461 Brenner: Rechtsquellen Oettingen
Hoppingen 1185 Besitzbestätigung Hoppingen Ronheim 11 10 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1240 Ritter von Harburg Schenkung Hof in Huisheim und Hube in Mündling, Beurkunder Harburg, Zeuge Brünsee Hoppingen 87 61 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1262 von Oettingen 2 Höfe in Trendel für Geldschuld an von Hoppingen 169 106 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1262 von Hoppingen Testament 174 108 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1270 Ritter von Harburg tauscht Gut in Harburg mit Gut in Hoppingen 244 142 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1273 von Hoppingen Überlassung 2 Höfe in Trendel an Kaisheim 269 155 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1275 Verkauf Höfe in Möttingen, Zeuge Hoppingen Harburg 277 159 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1284 Verkauf Hof in Steinheim, Zeuge 392 226 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1285 Schenkung Leibeigene, Zeuge 404 233 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1304 Testament wegen Hof zu Hoppingen 200 77 Dertsch: Urkunden Oettingen
1311 Verkauf Vogtei Kloster Deggingen an Kloster, Bürge 237 91 Dertsch: Urkunden Oettingen
1319 Hoppingen 141 98 Hoffmann: Urbare Kaisheim
1319 Zusammenfassung 215 122 Hoffmann: Urbare Kaisheim
1319 Zusammenfassung 216 124 Hoffmann: Urbare Kaisheim
1319 Zusammenfassung 218 125 Hoffmann: Urbare Kaisheim
1330 Zimmern kauft Hof zu Hoppingen 346 130 Dertsch: Urkunden Oettingen
1331 Verkauf Maierhof zu Hoppingen an Zimmern 360 134 Dertsch: Urkunden Oettingen
1331 Zimmern kauft Höfe in Hoppingen und Schrattenhofen 367 137 Dertsch: Urkunden Oettingen
1337 Verkauf Höfe zu Maihingen an Zimmern, Bürge 422 154 Dertsch: Urkunden Oettingen
1337 von Hoppingen den Tuttenstein 87 17 Grünenwald: Lehenbuch Oettingen
1337 von Hoppingen den Tuttenstein 106 21 Grünenwald: Lehenbuch Oettingen
1339 Verzicht Burg zu Thurneck, von Hoppingen Habe abgenommen 449 164 Dertsch: Urkunden Oettingen
1339 Zuerkennung Eigen Kloster Kirchheim gegen Spital, Zeuge 450 165 Dertsch: Urkunden Oettingen
1345 Verkauf Gut in Herrenfinningen, Bürge 222 96 Hipper: Urkunden Ulrich u. Afra
1345 Verkauf Acker, Zeuge 184 61 Puchner: Urkunden Nördlingen 1233
1346 Bestätigung für Zahlung Augsburg an Hoppinger [RI VII H. 5 n. 330] Regesta Imperii
1347 von Hoppingen den Tuttenstein 285 55 Grünenwald: Lehenbuch Oettingen
1347 von Hoppingen den Tuttenstein 304 57 Grünenwald: Lehenbuch Oettingen
1348 Oettingen und Nördlingen wegen Juden, Zeuge 201 67 Puchner: Urkunden Nördlingen 1233
1349 Verkauf Ritter von Hoppingen Äcker zu Sorheim 204 69 Puchner: Urkunden Nördlingen 1233
1349 Verkauf Ritter von Hoppingen Äcker zu Sorheim 205 70 Puchner: Urkunden Nördlingen 1233
1352 Verkauf Stegmühle und Mittelmühle von Oettingen, Bürge 235 10 Puchner: Urkunden Nördlingen 1350
1354 Verkauf Burg Memmingen und Zubehör von Oettingen 253 16 Puchner: Urkunden Nördlingen 1350
1360 Gütlein, von Hoppingen gekauft, Vererbung 290 28 Puchner: Urkunden Nördlingen 1350
1364 Verkauf Wiese zu Lierheim, Bürge 336 44 Puchner: Urkunden Nördlingen 1350
1365 Widerruf Verschreibungen Augsburg für von Hoppingen RI VIII n. 7185 Regesta Imperii
1366 Urteil Hofgericht wegen Memmingen 368 55 Puchner: Urkunden Nördlingen 1350
1366 Einweisung Memmingen 372 56 Puchner: Urkunden Nördlingen 1350
1369 Töchter von Hoppingen die Burg Thurneck 12 4 Grünenwald: Lehenbuch Oettingen
1369 von Hoppingen den oberen Maierhof zu Deggingen 483 91 Grünenwald: Lehenbuch Oettingen
1373 Verkauf Holzmark, Bürge 448 81 Puchner: Urkunden Nördlingen 1350
1373 Schiedsrichter zwischen Hürnheim und Nördlingen 449 82 Puchner: Urkunden Nördlingen 1350
1384 Verkauf Ritter von Hoppingen Wiese in Kleinsorheim 630 145 Puchner: Urkunden Nördlingen 1350
1419 Streit wegen Gut zu Wengenhausen 1428 177 Vock: Urkunden Nördlingen 1400
1420 Streit wegen Pfäfflingen, Hoppingen Vogt zu Wemding 784 389 Vock: Urkunden Hochstift Augsburg
1426 von Hoppingen fol.24' 7 Vietzen: Lehen Hochstift Augsburg
1428 von Hoppingen Felder zu Niederbissingen und Fronhofen 367 67 Grünenwald: Lehenbuch Oettingen
1429 Weihe Kapelle Nördlingen, ? 1748 277 Vock: Urkunden Nördlingen 1400
1431 Verzicht Witwe von Baden, Vertreter vor Gericht von Hoppingen RI XI,2 n. 8780 Regesta Imperii
1431 von Hoppingen Felder zu Niederbissingen und Fronhofen 734 147 Grünenwald: Lehenbuch Oettingen
1434 von Hoppingen Wiesen zu Amerbach 1087 275 Grünenwald: Lehenbuch Oettingen
1435 Streit wegen Hof zu Utzmemmingen, Schiedsrichter 1951 343 Vock: Urkunden Nördlingen 1400
1436 Urfehde Nördlingen, Aussage zu Horburg, Fürbitter von Hoppingen 1972 5 Vock: Urkunden Nördlingen 1436
1447 Kloster Medingen Verkauf Lehen zu Bergheim, von Hoppingen Subpriorin 2385 168 Vock: Urkunden Nördlingen 1436
1457 Lehengericht ... von Wöllwart ... von Hoppingen ... 1086 274 Grünenwald: Lehenbuch Oettingen
1457 von Hoppingen ... Kratzhof ... 976 234 Grünenwald: Lehenbuch Oettingen
1458 Klage Augsburg, Fürsprecher von Hoppingen [RI XIII H. 23 n. 103] Regesta Imperii
1475 von Hoppingen ... Kratzhof ... 1121 284 Grünenwald: Lehenbuch Oettingen
1476 von Hoppingen Felder zu Niederbissingen und Fronhofen 1132 289 Grünenwald: Lehenbuch Oettingen
1495 Ordnung des Marktes Harburg, [78.]Trieb Möggingen, Egermühle, Hoppingen, Olachmühle, Salchhof 198 Brenner: Rechtsquellen Oettingen
1495 Ordnung des Marktes Harburg, [89.]Trieb Mauren, Hoppingen 199 Brenner: Rechtsquellen Oettingen
1495 Ordnung des Marktes Harburg, [91.]Trieb Hoppingen 199 Brenner: Rechtsquellen Oettingen
Katzenstein 1162 Übertragung Besitz in Kicklingen, Zeuge (?) Tr.163 142 Müntefering: Traditionen/Urbar Ulrich u. Afra
1216 Übergabe Hof in Appetshofen und Katzenstein[76] 34 27 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1216 Besitzbestätigung Eschenloh (abg.) Harburg Katzenstein[76] Mündling Ronheim Schrattenhofen 35 28 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1249 Besitzbestätigung, Güter in Grundhof Katzenstein[76] Mündling Ronheim 114 77 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1279 von Hürnheim-Katzenstein Verkauf Eigenhof in Katzenstein[76] an Kaisheim 317 180 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1319 Ranhain, Frühtnau 139 97 Hoffmann: Urbare Kaisheim
1319 Katzenstain 140 97 Hoffmann: Urbare Kaisheim
1319 Zusammenfassung 215 122 Hoffmann: Urbare Kaisheim
1319 Zusammenfassung 216 124 Hoffmann: Urbare Kaisheim
1319 Zusammenfassung 218 125 Hoffmann: Urbare Kaisheim
1383 Verkauf Lehen zu Katzenstein 622 141 Puchner: Urkunden Nördlingen 1350
1402 Verkauf Wiese 988 30 Vock: Urkunden Nördlingen 1400
1407 Lehen als Seelgerät an Spital Nördlingen 1071 59 Vock: Urkunden Nördlingen 1400
1495 Ordnung des Marktes Harburg, [79.]Trieb Ronheim, Katzenstein 198 Brenner: Rechtsquellen Oettingen
Kratzhof 1457 von Hoppingen ... Kratzhof ... 976 234 Grünenwald: Lehenbuch Oettingen
1475 von Hoppingen ... Kratzhof ... 1121 284 Grünenwald: Lehenbuch Oettingen
1495 Ordnung des Marktes Harburg, [75.]Trieb Kratzhof, Ebermergen, Mauren, St. Kilian, Möggingen 197 Brenner: Rechtsquellen Oettingen
1550 Dorfordnung Ebermergen, [111.]Trieb Kratzhof 185 Brenner: Rechtsquellen Oettingen
Listhof 1244 von Kalitin Übergabe Güter, Pfand Güter in Mündling und Grundhof[77] 96 68 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1249 Besitzbestätigung, Güter in Grundhof Katzenstein Mündling Ronheim[77] 114 77 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1319 Buzzenberch[77] 126 92 Hoffmann: Urbare Kaisheim
1319 Grunthof[77] 128 93 Hoffmann: Urbare Kaisheim
1319 Zusammenfassung 215 122 Hoffmann: Urbare Kaisheim
1319 Zusammenfassung 216 124 Hoffmann: Urbare Kaisheim
1319 Zusammenfassung 218 125 Hoffmann: Urbare Kaisheim
1495 Ordnung des Marktes Harburg, [86.]Trieb Grundhof 198 Brenner: Rechtsquellen Oettingen
Marbach 1275 von Greisbach Verkauf Güter in Ebermergen und Hof in Marbach, Zeuge Wöllwart Harburg 285 163 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1319 Marpach 122 91 Hoffmann: Urbare Kaisheim
1319 Zusammenfassung 215 122 Hoffmann: Urbare Kaisheim
1319 Marpach 351 178 Hoffmann: Urbare Kaisheim
1319 Zusammenfassung 354 179 Hoffmann: Urbare Kaisheim
1495 Ordnung des Marktes Harburg, [77.]Trieb Marbach 197 Brenner: Rechtsquellen Oettingen
1550 Dorfordnung Ebermergen, [72.]Hausarme in Brünsee und Marbach 182 Brenner: Rechtsquellen Oettingen
1550 Dorfordnung Ebermergen, [110.]Trieb Marbach und Brünsee 185 Brenner: Rechtsquellen Oettingen
1589 Dorfordnung Ebermergen, Mesnereinkommen Marbach und Brünsee 187 Brenner: Rechtsquellen Oettingen
Mauren 1256 Klosterhof in Kefenried (abg.)[78] 136 87 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1257 Übergabe Dillingen an Hochstift Augsburg, Zeuge 71 33 Vock: Urkunden Hochstift Augsburg
1264 von Pappenheim Schenkung 2 Höfe in Mauren 189 116 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1293 Übereignung Gut in Enkingen, Zeuge 32 10 Puchner: Urkunden Nördlingen 1233
1298 Übergabe Hof in Herkheim, Zeuge 41 13 Puchner: Urkunden Nördlingen 1233
1315 Verkauf Maierhof in Enkingen 101 31 Puchner: Urkunden Nördlingen 1233
1319 Muren, Kefenried Klingenstain Stähelinsweiler[78][79] 349 176 Hoffmann: Urbare Kaisheim
1319 Zusammenfassung 352 179 Hoffmann: Urbare Kaisheim
1319 Zusammenfassung 353 179 Hoffmann: Urbare Kaisheim
1319 Zusammenfassung 354 179 Hoffmann: Urbare Kaisheim
1328 Eignung und Lehen Feste Mauren an und von Oettingen 324 121 Dertsch: Urkunden Oettingen
1336 Lehen Feste Mauren an von Maihingen 413 152 Dertsch: Urkunden Oettingen
1339 Belehnung der Grafen von Oettingen mit Mauren [RI VII H. 5 n. 244] Regesta Imperii
1340 von Hürnheim Verkauf Eigen zu Balgheim an Zimmern, Zeuge 453 166 Dertsch: Urkunden Oettingen
1342 Verkauf Land in Schmähingen 167 53 Puchner: Urkunden Nördlingen 1233
1345 Verkauf Äcker in Pflaumloch 181 60 Puchner: Urkunden Nördlingen 1233
1346 Schmähingen Verkauf Eigen an Nördlingen, Bürge 515 189 Dertsch: Urkunden Oettingen
1346 Schmähingen Verkauf Eigen zu Holheim an Nördlingen, Bürge 516 190 Dertsch: Urkunden Oettingen
1346 Morgengabe, Bürge 187 62 Puchner: Urkunden Nördlingen 1233
1347 Verkauf Hube in Schmähingen 190 63 Puchner: Urkunden Nördlingen 1233
1348 Verkauf Zehnt, Zeuge 194 65 Puchner: Urkunden Nördlingen 1233
1364 Nördlingen Zehnt von Stift Spalt 341 45 Puchner: Urkunden Nördlingen 1350
1364 von Mauren Acker zu Schmähingen 434 79 Grünenwald: Lehenbuch Oettingen
1365 Ewiggült für Spital 354 50 Puchner: Urkunden Nördlingen 1350
1373 Nördlingen Urfehde, Zeuge 454 83 Puchner: Urkunden Nördlingen 1350
1378 von Mauren Zehend und Holzmark zu Mauren 567 107 Grünenwald: Lehenbuch Oettingen
1384 Verkauf Ritter von Hoppingen Wiese in Kleinsorheim, Bürge 630 145 Puchner: Urkunden Nördlingen 1350
1385 Nördlingen wegen Juden 672 153 Puchner: Urkunden Nördlingen 1350
1386 Zehend von Utzmemmingen von Mauren 103 20 Grünenwald: Lehenbuch Oettingen
1388 Ewiggeld Kirche Hohenaltheim, Zeuge 716 165 Puchner: Urkunden Nördlingen 1350
1390 Gut bei Mauren an Kaisheim mit Auflagen 137 BayHStA: Urkunden Kloster Neuburg
1392 von Mauren Zehend zu Mauren 600 113 Grünenwald: Lehenbuch Oettingen
1399 Verkauf Wiese zu Maihingen 891 216 Puchner: Urkunden Nördlingen 1350
1402...1434 ... 987...1898 30...325 Vock: Urkunden Nördlingen 1400
1420 Verkauf Erbe zu Weissingen 786 390 Vock: Urkunden Hochstift Augsburg
1425 Lehen Kirchensatz Mauren, Widem und Sölden 180 39 Grünenwald: Lehenbuch Oettingen
1431 Lehen Kirchensatz Mauren, Widem und Sölden 729 145 Grünenwald: Lehenbuch Oettingen
1431 Lehen Kirchensatz Mauren, Widem und Sölden 731 146 Grünenwald: Lehenbuch Oettingen
1431 Lehen Kirchensatz Mauren, Widem und Sölden 747 151 Grünenwald: Lehenbuch Oettingen
1435 Lehen Kirchensatz Mauren, Widem und Sölden 760 155 Grünenwald: Lehenbuch Oettingen
1436...1448 ... 1961...2584 1..245 Vock: Urkunden Nördlingen 1436
1452 Lehen Kirchensatz Mauren, Widem und Sölden 916 211 Grünenwald: Lehenbuch Oettingen
1452 Lehen Kirchensatz Mauren, Widem und Sölden 917 212 Grünenwald: Lehenbuch Oettingen
1452 Lehen Kirchensatz Mauren, Widem und Sölden 920 212 Grünenwald: Lehenbuch Oettingen
1495 Ordnung des Marktes Harburg, [75.]Trieb Kratzhof, Ebermergen, Mauren, St. Kilian, Möggingen 197 Brenner: Rechtsquellen Oettingen
1495 Ordnung des Marktes Harburg, [89.]Trieb Mauren, Hoppingen 199 Brenner: Rechtsquellen Oettingen
1550 Dorfordnung Ebermergen, Gemeindhölzer Einspenniger zu Mauren 178 Brenner: Rechtsquellen Oettingen
1550 Dorfordnung Ebermergen, [109.]Trieb obere Reismühle und Mauren 185 Brenner: Rechtsquellen Oettingen
1550 Dorfordnung Ebermergen, [112.]Untergang Mauren 185 Brenner: Rechtsquellen Oettingen
1729 Flur- und Dorfordnung Mauren 231 Brenner: Rechtsquellen Oettingen
Möggingen 11xx Übertragung Besitz in Möggingen Tr.11 18 Müntefering: Traditionen/Urbar Ulrich u. Afra
1124 Weintransport Würzburg-Donau Tr.101 97 Müntefering: Traditionen/Urbar Ulrich u. Afra
1175 Besitz Urb.70 215 Müntefering: Traditionen/Urbar Ulrich u. Afra
1319 Meckingen 154 103 Hoffmann: Urbare Kaisheim
1319 Berg, in villa Mekkingen 324 167 Hoffmann: Urbare Kaisheim
1330 Verkauf Gut zu Schrattenhofen und Möggingen an Zimmern 349 131 Dertsch: Urkunden Oettingen
1350 Gült vermacht, einst erhalten von Hirt 219 3 Puchner: Urkunden Nördlingen 1350
1495 Ordnung des Marktes Harburg, [75.]Trieb Kratzhof, Ebermergen, Mauren, St. Kilian, Möggingen 197 Brenner: Rechtsquellen Oettingen
1495 Ordnung des Marktes Harburg, [78.]Trieb Möggingen, Egermühle, Hoppingen, Olachmühle, Salchhof 198 Brenner: Rechtsquellen Oettingen
Mündling 802 Schenkung in Mündling, Ronheim, Lederheim[80], Gunzenheim 3581 V,220-221 Minst: Lorscher Codex
868 Tausch mit Lorsch Besitz in ... Mündling, Ronheim mit Besitz im Kraichgau RI I n. 1470 Regesta Imperii
1197 Heinrich von Kalden erhält Lehen, Zeuge von Horburc von Mundelingen RI IV,3 n. 605 Regesta Imperii
1216 Besitzbestätigung Eschenloh (abg.) Harburg Katzenstein Mündling Ronheim Schrattenhofen 35 28 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1226 Übertragung Patronat Mündling an Heilig Kreuz Donauwörth RI V,1,2 n. 4005 Regesta Imperii
1230 Bestätigung Patronat Mündling für Heilig Kreuz Donauwörth RI V,2,4 n. 11066 Regesta Imperii
1237 Anfechtung Gut in Bergstetten, Zeuge Harburg Mündling 73 53 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1239 Donauwörth/Kaisheim Tausch Gut zu Ronheim und Donauwörth gegen Gut in Berg, HeiligKreuz Tausch Gut in Ronheim und Mündling, Zeuge Wöllwart 83 59 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1240 Ritter von Harburg Schenkung Hof in Huisheim und Hube in Mündling, Beurkunder, Zeuge Brünsee Hoppingen 87 61 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1244 von Kalitin Übergabe Güter, Pfand Güter in Mündling und Grundhof 96 68 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1249 Besitzbestätigung, Güter in Grundhof Katzenstein Mündling Ronheim 114 77 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1271 Verkauf Gut in Wörnitzstein an Kaisheim, Pfand Hof in Mündling 246 143-144 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1276 Schenkung Hube in Mündling 289 166 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1278 Bau einer Kapelle in Ronheim, Pfarrei Mündling 311 177 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1283 Verkauf Hof in Appetshofen, Zeuge Konverse Zimmern Heinrich von Mündling 108 43 Dertsch: Urkunden Oettingen
1285 Verzicht Hof zu Möttingen, Zeuge Konverse Zimmern Heinrich von Mündling 121 48 Dertsch: Urkunden Oettingen
1286 Bürger in Werd Verkauf Hof in Mündling 412 236 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1289 Verkauf Gut zu Wechingen an Zimmern, Zeuge Konverse Zimmern Heinrich von Mündling 137 54 Dertsch: Urkunden Oettingen
1290 Verkauf zu Großelfingen an Zimmern, Zeuge Konverse Zimmern Heinrich von Mündling 141 55 Dertsch: Urkunden Oettingen
1295 Dekan zu Löpsingen Übergabe Geld an Zimmern, Zeuge Konverse Zimmern Heinrich von Mündling 159 62 Dertsch: Urkunden Oettingen
1299 Tausch Hof in Wechingen und Polsingen, Zeuge Konverse Zimmern Heinrich von Mündling 175 68 Dertsch: Urkunden Oettingen
1304 Verkauf Wiese zu Utzmemmingen an Zimmern, Zeuge Konverse Zimmern Heinrich von Mündling 196 76 Dertsch: Urkunden Oettingen
1311 Schenkung Acker in Löpsingen, Zeuge Konverse Zimmern Heinrich von Mündling 235 90 Dertsch: Urkunden Oettingen
1315 Verkauf Hof zu Weilermerkingen an Zimmern, Zeuge Konverse Zimmern Heinrich von Mündling 263 100 Dertsch: Urkunden Oettingen
1319 Verkauf Güter zu Birkhausen an Zimmern, Zeuge Konverse Zimmern Heinrich von Mündling 283 108 Dertsch: Urkunden Oettingen
1319 Verkauf Güter zu Kleinerdlingen an Zimmern, Zeuge Konverse Zimmern Heinrich von Mündling 286 109 Dertsch: Urkunden Oettingen
1319 Verkauf Hube zu Wechingen an Zimmern, Zeuge Konverse Zimmern Heinrich von Mündling 291 111 Dertsch: Urkunden Oettingen
1319 Mündlingen 116 89 Hoffmann: Urbare Kaisheim
1319 Mündlingen 117 90 Hoffmann: Urbare Kaisheim
1319 Neufang[81] 120 91 Hoffmann: Urbare Kaisheim
1319 Osterholz hinter Mündlingen[82] 123 91 Hoffmann: Urbare Kaisheim
1319 Zusammenfassung 215 122 Hoffmann: Urbare Kaisheim
1319 Zusammenfassung 216 124 Hoffmann: Urbare Kaisheim
1319 Zusammenfassung 217 125 Hoffmann: Urbare Kaisheim
1319 Zusammenfassung 218 125 Hoffmann: Urbare Kaisheim
1338 Verkauf Hube in Eringen, Bürge 149 48 Puchner: Urkunden Nördlingen 1233
1371 Hofreit mit Sölden zu Oettingen, vorher von Mundlingen 501 95 Grünenwald: Lehenbuch Oettingen
1415 Urfehde Tübler zu Ebermergen, Zeuge Mündling 1284 130 Vock: Urkunden Nördlingen 1400
1424 Pfarrer zu Mündling fol.191 158 Vietzen: Lehen Hochstift Augsburg
Olachmühle 1319 Olach 121 91 Hoffmann: Urbare Kaisheim
1319 Zusammenfassung 215 122 Hoffmann: Urbare Kaisheim
1495 Ordnung des Marktes Harburg, [78.]Trieb Möggingen, Egermühle, Hoppingen, Olachmühle, Salchhof 198 Brenner: Rechtsquellen Oettingen
Reismühle obere 1350 Wiederlösung Hasenbühl[72] u. obere Reismühle 574 208 Dertsch: Urkunden Oettingen
1378 Klage und Urteil Ellwangen RI VIII n. 761 Regesta Imperii
1550 Dorfordnung Ebermergen, [109.]Trieb obere Reismühle und Mauren 185 Brenner: Rechtsquellen Oettingen
Reismühle untere 1347 Kugelhof (Rugelhof), Ebermergen Zehnt, untere Reismühle 215 47 Grünenwald: Lehenbuch Oettingen
1397 Kugelhof (Rugelhof), Ebermergen Zehnt, Gumpenloch, untere Reismühle[75] 23 7 Grünenwald: Lehenbuch Oettingen
1550 Dorfordnung Ebermergen, [146.]Flurer Wiese bei der Reismühl 181 Brenner: Rechtsquellen Oettingen
Ronheim 802 Schenkung in Mündling, Ronheim, Lederheim[80], Gunzenheim 3581 V,220-221 Minst: Lorscher Codex
8xx Hubenliste Ronheim, Lederheim[80] 3656 V,240 Minst: Lorscher Codex
868 Tausch mit Lorsch Besitz in ... Mündling, Ronheim mit Besitz im Kraichgau RI I n. 1470 Regesta Imperii
1147 Besitzbestätigung Ronheim 4 5 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1156 Besitzbestätigung Ronheim 6 6-7 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1156 Schutz Kaisheim und Besitzbestätigung Ronheim RI IV,2,1 n. 405 Regesta Imperii
1185 Besitzbestätigung Hoppingen Ronheim 11 10 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1216 Besitzbestätigung Eschenloh (abg.) Harburg Katzenstein Mündling Ronheim Schrattenhofen 35 28 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1239 Donauwörth/Kaisheim Tausch Gut zu Ronheim und Donauwörth gegen Gut in Berg, HeiligKreuz Tausch Gut in Ronheim und Mündling, Zeuge Wöllwart 83 59 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1246 Schenkung Höfe in Ronheim 109 73 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1249 Besitzbestätigung, Güter in Grundhof Katzenstein Mündling Ronheim 114 77 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1250 Schenkung Gut in Ronheim 118 78 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1252 Streit wegen Gut gütlich beigelegt 123 81 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1278 Bau einer Kapelle in Ronheim, Pfarrei Mündling 311 177 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1319 Ranhain 138 96 Hoffmann: Urbare Kaisheim
1319 Ranhain 139 97 Hoffmann: Urbare Kaisheim
1319 Katzenstain, capellam in Ranhain 140 98 Hoffmann: Urbare Kaisheim
1319 Zusammenfassung 215 122 Hoffmann: Urbare Kaisheim
1319 Zusammenfassung 216 124 Hoffmann: Urbare Kaisheim
1319 Zusammenfassung 218 125 Hoffmann: Urbare Kaisheim
1495 Ordnung des Marktes Harburg, [79.]Trieb Ronheim, Katzenstein 198 Brenner: Rechtsquellen Oettingen
1495 Ordnung des Marktes Harburg, [80.]Trieb Stettberg, Ronheim 198 Brenner: Rechtsquellen Oettingen
1495 Ordnung des Marktes Harburg, [93.] [94.] [95.]Trieb Ronheim 199 Brenner: Rechtsquellen Oettingen
Salchhof 1319 Wolfsdrosse[83] 127 92 Hoffmann: Urbare Kaisheim
1319 Zusammenfassung 215 122 Hoffmann: Urbare Kaisheim
1319 Zusammenfassung 216 124 Hoffmann: Urbare Kaisheim
1495 Ordnung des Marktes Harburg, [78.]Trieb Möggingen, Egermühle, Hoppingen, Olachmühle, Salchhof 198 Brenner: Rechtsquellen Oettingen
Schrattenhofen 1162 Verkauf Besitz in Wechingen, Zeuge 186 159 Müntefering: Traditionen/Urbar Ulrich u. Afra
1209 Tausch Gut in Weilheim/Blindheim, Zeuge 20 18 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1215 Verkauf Güter in ... Schrattenhofen ... 29 23 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1216 Besitzbestätigung Eschenloh (abg.) Harburg Katzenstein Mündling Ronheim Schrattenhofen 35 28 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1228 Tausch Hof in Schrattenhofen 55 41 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1228 Kloster Solnhofen Zustimmung zu Tausch 56 42 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1231 Bischof Eichstätt Zustimmung zu Tausch 59 44 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1238 von Wöllwart und von Schrattenhofen Schenkung Hof in Möttingen, Zeuge Harburg 81 57 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1275 Schenkung Eigenhof in Schrattenhofen 283 163 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1276 von Wöllwart Testament 2 Huben und Hirtschaft in Schrattenhofen und Äcker zur Brücke in Heroldingen 292 167 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1319 Schratenhoven 149 102 Hoffmann: Urbare Kaisheim
1319 Zusammenfassung 215 122 Hoffmann: Urbare Kaisheim
1319 Zusammenfassung 216 124 Hoffmann: Urbare Kaisheim
1328 Verkauf Hof zu Schrattenhofen an Zimmern 329 124 Dertsch: Urkunden Oettingen
1330 Verkauf Gut zu Schrattenhofen und Möggingen an Zimmern 349 131 Dertsch: Urkunden Oettingen
1331 Zimmern kauft Höfe in Hoppingen und Schrattenhofen 367 136 Dertsch: Urkunden Oettingen
1401 Verkauf Wiese zu Möttingen an Spital, Hans Mayer von Schrattenhofen 971 26 Vock: Urkunden Nördlingen 1400
1416 Verkauf Ewiggült an Spital, Hans Mayer von Schrattenhofen 1297 135 Vock: Urkunden Nördlingen 1400
1485 Dorfordnung Alerheim, [25.]Priester zu Schrattenhofen 7 Brenner: Rechtsquellen Oettingen
Sonderhof 1286 Verkauf Güter in Hundern (abg.), aber[84] 410 235 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1286 Schenkung Güter in Hundern (abg.), aber[84] 411 236 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1319 Hundern, auch[84] 134 95 Hoffmann: Urbare Kaisheim
Spielberg 1319 Muren, Spilwersteig 349 177 Hoffmann: Urbare Kaisheim
Stadelhof
Stetthof 1330 von Stetperch verkauft Güter in Holzkirchen an Zimmern[85] 350 131 Dertsch: Urkunden Oettingen
1331 von Stetperch verkauft Güter an Zimmern[85] 358 133 Dertsch: Urkunden Oettingen
1364 Stettberger einen Hof[85] 439 80 Grünenwald: Lehenbuch Oettingen
1495 Ordnung des Marktes Harburg, [80.]Trieb Stettberg, Ronheim 198 Brenner: Rechtsquellen Oettingen
Tiefenmühle 1371 Brandenburg-Ansbach Urkunden Kl. Auhausen BA 1415 152 Sturm: Geschichte Kl. Auhausen; Sammelblatt Hist.Ver.Eichstätt 63.Jg. 1969/70
1445 StAN 158 KU Aufhausen VII 19 (197) 152 Sturm: Geschichte Kl. Auhausen; Sammelblatt Hist.Ver.Eichstätt 63.Jg. 1969/70
1491 Kl. Auhausen, Gültbuch, Teufelsfurth A378 530 Rechter: Reichssteuerregister Brandenburg-Ansbach
1497 StAN 158 KU Aufhausen VII 22 (198) 152 Sturm: Geschichte Kl. Auhausen; Sammelblatt Hist.Ver.Eichstätt 63.Jg. 1969/70
1497 Steuerregister, Teufelmühl 4216 164 Rechter: Reichssteuerregister Brandenburg-Ansbach
1525 Kl. Auhausen, Huldigungsliste, Teufelmühl Ah296 539 Rechter: Reichssteuerregister Brandenburg-Ansbach
1564 Dorfordnung Heroldingen, [22.] [23.] [24.] Tiefenmühle 31 Brenner: Rechtsquellen Oettingen
Wöllwart 1147 Verzicht Zehnt zugunsten Kaisheim, Zeuge[86] 3 4 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1153 Übergabe Gut in Anhausen an Kirche in Hürnheim, Zeuge[86] 27 12 Vock: Urkunden Hochstift Augsburg
1156 Kloster Ellwangen belehnt Kaisheim mit Zehnt in Aichen (wüst), Zeuge Wöllwart[86] 5 6 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1238 von Wöllwart und von Schrattenhofen Schenkung Hof in Möttingen, Zeuge Harburg[86] 81 57-58 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1239 Donauwörth/Kaisheim Tausch Gut zu Ronheim und Donauwörth gegen Gut in Berg, HeiligKreuz Tausch Gut in Ronheim und Mündling, Zeuge Wöllwart[86] 83 59 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1262 von Brünsee und Burgmann Wöllwart Leibeigene an Kaisheim, von Harburg gekauft 178 110 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1275 von Greisbach Verkauf Güter in Ebermergen und Hof in Marbach, Zeuge Wöllwart Harburg 285 163 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1276 von Wöllwart Testament 2 Huben und Hirtschaft in Schrattenhofen und Äcker zur Brücke in Heroldingen 292 167 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1277 Schenkung Hube in Fleinheim, Zeuge 297 170 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1280 Verkauf Gülten und Nutzungen in Trommetsheim 331 190 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1285 Verkauf Leibeigene in Fünfstetten und Huisheim an Kaisheim 405 233 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1286 Verkauf Leibeigene in Wemding an Kaisheim 416 240 Hoffmann: Urkunden Kaisheim
1397 Verzicht Feste Hürnheim, Zeuge[86] 845 202 Puchner: Urkunden Nördlingen 1350
1397 Streit Hürnheim, Zeuge 848 203 Puchner: Urkunden Nördlingen 1350
1434 von Wöllwart Lehen Leinroden 748 152 Grünenwald: Lehenbuch Oettingen
1446 von Wöllwart Lehen Leinroden 792 167 Grünenwald: Lehenbuch Oettingen
1451 von Wöllwart Lehen Leinroden[86] 864 194 Grünenwald: Lehenbuch Oettingen
1457 Lehengericht ... von Wöllwart ... von Hoppingen ... 1086 274 Grünenwald: Lehenbuch Oettingen
1458 von Wöllwart Lehen Leinroden[86] 987 237 Grünenwald: Lehenbuch Oettingen
1466 Verleihung Schloss Hohenroden an von Wellwart Chmel n. 4639 Regesta Imperii
1471 Streit Heilbronn - Speyer, Gerichtsbeisitz [RI XIII H. 17 n. 248] Regesta Imperii
1471 Streit Heilbronn - Speyer, Gerichtsbeisitz [RI XIII H. 17 n. 256] Regesta Imperii
1471 Streit Heilbronn - Speyer, Gerichtsbeisitz [RI XIII H. 17 n. 258] Regesta Imperii
1477 Streit Heilbronn - Speyer, Gerichtsbeisitz [RI XIII H. 17 n. 294] Regesta Imperii
1495 Ordnung des Marktes Harburg, [76.]Trieb Wöllwart, Brünsee, Ebermergen 197 Brenner: Rechtsquellen Oettingen
1541 Heiratsabred, Siegler von Wöllwart[86] 295 102 Seitz: Urkunden Bächingen
1542 Verzicht Erbe, von Wöllwart 297 103 Seitz: Urkunden Bächingen
1543 Streit wegen Erbe, Schlichter von Wöllwart 304 105 Seitz: Urkunden Bächingen
1544 Quittung von Wöllwart[86] 311 107 Seitz: Urkunden Bächingen
1545 Vergleich wegen Fischwasser, Schlichter von Wöllwart[86] 314 108 Seitz: Urkunden Bächingen
1553 Verzicht Erbe, Siegler von Wöllwart 340 123 Seitz: Urkunden Bächingen
1629 Quittung Bote von Wöllwart 787 283 Seitz: Urkunden Bächingen
1661 Kindsvergleich, Vormund von Wöllwart[86] 866 308 Seitz: Urkunden Bächingen

Rechtsquellen

  • Brenner, Bernhard: Die ländlichen Rechtsquellen aus der Grafschaft Oettingen; Augsburg 2005, ISBN 3-89639-462-2, aus der Reihe: Schwäbische Forschungsgemeinschaft: Reihe 5b Rechtsquellen, Band 2
    • Amt Alerheim, S. 3
      • Heroldingen, S. 27
        • Dorf-, Weide- und Hirtenordnung von 1564 mit Ergänzung:, S. 27-35
          Vertragsbrief von 1554 (mit Brennhof)
    • Amt Harburg, S. 163
      • Ebermergen, S. 174
        • Dorfordnung (undat.) [vor 1589] mit ergänzenden Regelungen aus einer Renovation von 1662:, S. 175-187
          Protokoll und Eschatokoll
          Beschreibung der Gemeindewaldungen von 1661
          Bestimmungen bei Gemeindehändeln (ab 1550)
          Beschreibung der Erblucken (undat.)
          Übersicht über die Gemeindeflur (1661)
          Beschreibung der Einkünfte des Mesners (undat.)
          Verzeichnis der eingepfarrten Höfe (undat.)
      • Harburg, S. 187
        • I: Ordnung des Marktes von 1495, S. 188-202
        • II: Ergänzungen zur Ordnung (undat.) [Mitte 16. Jh.?], S. 202-203
      • Mauren, S. 230
        • Flur- und Dorfordnung von 1729, S. 231-234

Bibliografie

Genealogische Bibliografie

Historische Bibliografie

  • Baldertsweiler+, Birkenhof, Brünsee, Bühlhof, Burg alte am Ellerbach+, Ebermergen, Edelmannsberglein+, Emmertshofen+, Ennenberg+, Eschenlohe+, Geißbrunnen+, Grundhof+, Hag+, Harburg, Harthof, Hasenbühl+, Höflein+, Jackenberg+, Katzenstein, Kefernried+, Kifhaber+, Kratzhof, Kugelhof+, Lederheim+, Listhof, Marbach, Mauren, Mollenhof+, Mühle beim Sonderhof+, Mündling, Neufang+, Nordhof+, Olachmühle, Osterholz+, Rapotenweiler+, Reismühle obere, Reismühle untere, Ronheim, Salchhof, Schellenhof+, Schrandhöfe+, Sonderhof, Sondhof+, Spielberg, Stadelhof, Stähelinsweiler+, Stetthof+, Wolfsdrosse+, Wöllwart+, in: Keller, Judith: Schwaben Heft 10: Donauwörth. Der ehemalige Landkreis; München 2009, aus der Reihe: Kommission für bayerische Landesgeschichte (Hrsg.): Historisches Ortsnamenbuch von Bayern (HONB), (Beschreibung)
  • Brennhof, Egermühle, Heroldingen, Hoppingen, Möggingen, Schrattenhofen, Sorheim, Sorheim Groß- (Großsorheim), Tiefenmühle, Tiergarten+, in: Eigenmann, Bernd: Schwaben Heft 15: Nördlingen. Der ehemalige Landkreis; München 2020, aus der Reihe: Kommission für bayerische Landesgeschichte (Hrsg.): Historisches Ortsnamenbuch von Bayern (HONB), (Beschreibung)
Harburg
Digitalisat der Bayerischen Staatsbibliothek „Bavarica-Volltexte“
Digitalisat der Google Buchsuche (LU9BAAAAcAAJ)
Digitalisat der Google Buchsuche (ICNjAAAAcAAJ)
  • Unkauf, Friedrich: Harburg im Ries - Kurzer Abriß seiner Geschichte nach Quellen bearbeitet; Nördlingen 1900
  • Jakob, Karl: Eine Wanderung durch Harburg in Schwaben. Offizieller Führer des Verschönerungs-Vereins Harburg; Harburg 1914
  • Eber, Andreas / Niedermeyer, Luise: Harburg. Ein Heimat- und Arbeitsbuch für die Volksschule Harburg; um 1960
  • Harburg (Reichsstadt/Reichsdorf), in: Gerhard Köbler: Historisches Lexikon der deutschen Länder, die deutschen Territorien vom Mittelalter bis zur Gegenwart, München 1999.
  • Harburg, in: Bosl, Karl: Bayern, 7. Band; 2. Auflage, 1965, aus der Reihe: Kröner, Alfred (Hrsg.): Handbuch der Historischen Stätten Deutschlands; S. 270-272
  • Harburg, in: Horn, Adam: Die Kunstdenkmäler von Bayern, Regierungsbezirk Schwaben III. Band, Landkreis Donauwörth; München 1951, S. 279-320
Burg Harburg
Burg Woellwarth
  • Heider, Josef: Schloss Wellwart bei Harburg. Ein Beitrag zur Geschichte des östlichen Rieses und des Fürstentums Pfalz-Neuburg, in: Schwabenland 7. Jhrg. 1940 Heft 3/3, S. 48-84
  • Wellwart (auch Wöllwart und Wellenwart), in: Horn, Adam: Die Kunstdenkmäler von Bayern, Regierungsbezirk Schwaben III. Band, Landkreis Donauwörth; München 1951, S. 534
Stadt/Markt Harburg
  • Dreher, Edgar / Meyer, Gerhard / Rief, Helmut: Harburg in historischen Ansichten; 1999, ISBN 3-927496-62-6 (siehe Harburg-Literatur)
  • Karabgenossenschaft (Hrsg.): Die Harburger Karab; 1995
  • Stadt Harburg (Hrsg.): Kleiner Führer durch HARBURG an der Romantischen Straße; 1995
  • Harburg (Schwaben) - Bilder erzählen...; 1992, ISBN 3-89264-748-8
  • Rolle, Theodor: 90 Jahre Herz-Jesu-Kirche in Harburg; 1993
  • Fuchs, Gertraud: Ein Leben im Dienst des Menschen. Als schlesische Landärztin in Bayern; Wien 2008, ISBN 978-3-120247-104
  • Harburg, in: Schönhagen, Benigna (Hrsg.): "Ma Tovu...". "Wie schön sind deine Zelte, Jakob..." - Synagogen in Schwaben; Augsburg 2014 (Katalog zur Wanderausstellung des Jüdischen Kulturmuseum Augsburg-Schwaben und des Netzwerks Historische Synagogenorte in Bayerisch-Schwaben), ISBN 978-3-943866-24-7

Verein Rieser Kulturtage/Dokumentation

Historischer Verein für Nördlingen und das Ries/Jahrbuch

Historischer Verein für Donauwörth und Umgebung/Mitteilungen|Mitteilungen

Verein für Augsburger Bistumsgeschichte/Jahrbuch

Ebermergen
Großsorheim
Heroldingen
  • Jubiläumskomitee der Heroldinger Vereine und Genossenschaften (Hrsg.): Heroldingen - einst und heute; 1995 (siehe Harburg-Literatur)
  • Hochradel, Karl: Heroldingen und seine "neuen" Straßen, in: 75 Jahre Schützenverein Edelweiß Heroldingen vom 29. Mai bis 1. Juni 1987
  • Röthinger, Walter: Heroldingen in der Nationalsozialistischen Zeit, in: Soldaten- und Kameradenverein Heroldingen (Hrsg.): Soldaten- und Kameradenverein Heroldingen - 125 Jahre 1878-2003; S. 42-52
  • Hochradel, Karl: Die "Neubürger" in Heroldingen und Schrattenhofen, in: Soldaten- und Kameradenverein Heroldingen (Hrsg.): Soldaten- und Kameradenverein Heroldingen - 125 Jahre 1878-2003; S. 53-67
  • Verein Rieser Bauernmuseum (Hrsg.): Der Zehentstadel in Heroldingen; verm. 1978
Hoppingen
Mauren
Mündling
  • Heimatverein Mündling (Hrsg.): Mündling - ein Juradorf feiert seine Geschichte; 2005
Ronheim
  • Leimer, Fritz: Ronheim - Katzenstein - Sonderhof; 2004
Schrattenhofen
  • Stadt Harburg und Teilnehmergemeinschaft Dorferneuerung Schrattenhofen (Hrsg.): Geschichten zur Geschichte Schrattenhofens; 1997, ISBN 3-927496-43-X (siehe Harburg-Literatur)
  • Stüber, Ernst: Lehrjahre sind keine Herrenjahre; Schrattenhofen 2010, ISBN 978-3-939777-61-8

Archäologische Bibliografie

Weitere Bibliografie

  • 125 Jahre Freiwillige Feuerwehr Harburg vom 8.Juli - 11.Juli 1988; 1988
  • Kgl. priv. Schützengesellschaft 1672 und Wörnitztaler Harburg/Schwaben (Hrsg.): Festschrift 325 Jahre Harburger Schützen mit Fahnenweihe; 1997
  • Pretzl, Günter / Meyer, Gerhard (Hrsg.): Das Tagebuch des Jubiläumsjahres 1999; 1999 (siehe Harburg-Literatur)
  • Turn- und Sportverein Harburg 1907 e.V. (Hrsg.): 100 Jahre TSV Harburg 1907 e.V.; 2007
  • Markert, Gerhard: 160 Jahre Liederkranz Harburg e.V.; 2009
  • Freiwillige Feuerwehr Harburg (Hrsg.): 150 Jahre Freiwillige Feuerwehr Harburg 1863 - 2013; 2013
  • Schützenverein Edelweiß Heroldingen e.V.: 75 Jahre Schützenverein Edelweiß Heroldingen vom 29. Mai bis 1. Juni 1987; 1987
  • Soldaten- und Kameradenverein Heroldingen (Hrsg.): Soldaten- und Kameradenverein Heroldingen - 125 Jahre 1878-2003; 2003

Zeitungen

siehe Nördlingen/Zeitungen#Der Hausfreund

Archive und Bibliotheken

Archive

Bibliotheken

Verschiedenes

Compgen-Metasuche.png nach dem Ort: Harburg

Karten

BayernAtlas

Anmerkungen

  1. Artikel Wörnitz. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie.
  2. BayernAtlas, Historisch
  3. Leimer: Einödhöfe, in: Harburger Hefte 7/2002, S. 89
  4. BayernAtlas, Historisch
  5. BayernAtlas, Historisch
  6. Keller: Donauwörth (HONB), S. 229
  7. Schellenhof, in: Keller: Donauwörth (HONB), S. 229-230
  8. Landkreis DONAU-RIES, S. 745
  9. Pfister: Donauwörth (Hist. Atlas Bayern), S. 350-363
  10. Steichele: Bisthum Augsburg, 3. Band, S. 1122-1127
  11. Steichele: Bisthum Augsburg, 3. Band, S. 1126-1127
  12. Steichele: Bisthum Augsburg, 3. Band, S. 1098-1106
  13. Steichele: Bisthum Augsburg, 3. Band, S. 1219-1221
  14. Diemand, Die Harburg im Ries, S. 181
  15. 100 Jahre Herz-Jesu-Kirche Harburg 1903 - 2003, Festschrift
  16. Hoppingen Orte und KB
  17. Rolle: 90 Jahre Herz-Jesu-Kirche in Harburg; 2003, S. 23
  18. Landkreis DONAU-RIES, Seite 167
  19. Ortsbeschreibung Pfarreien Diözese Eichstätt, Seite 42
  20. 20,0 20,1 Ortsbeschreibung Pfarreien Diözese Eichstätt, Seite 57
  21. 21,0 21,1 Rischert: Deutschordenskommende Donauwörth 1760, S. 35
  22. 3. Teil, in: Kudorfer: Nördlingen (Hist. Atlas Bayern), S. 497
  23. 3. Teil, in: Pfister: Donauwörth (Hist. Atlas Bayern), S. 229
  24. 3. Teil, in: Pfister: Donauwörth (Hist. Atlas Bayern), S. 230
  25. 3. Teil, in: Pfister: Donauwörth (Hist. Atlas Bayern), S. 237-238
  26. 3. Teil, in: Kudorfer: Nördlingen (Hist. Atlas Bayern), S. 499
  27. 3. Teil, in: Kudorfer: Nördlingen (Hist. Atlas Bayern), S. 503
  28. 3. Teil, in: Pfister: Donauwörth (Hist. Atlas Bayern), S. 254-255
  29. 3. Teil, in: Pfister: Donauwörth (Hist. Atlas Bayern), S. 255
  30. 3. Teil, in: Kudorfer: Nördlingen (Hist. Atlas Bayern), S. 506
  31. 3. Teil, in: Kudorfer: Nördlingen (Hist. Atlas Bayern), S. 509
  32. 32,0 32,1 32,2 Hoppingen: vor 1677 Oe-Wallerstein, OA Wallerstein; 1677 Oe-Spielberg, Amt Schneidheim; 1781 Oe-Wallerstein, OA Harburg; (Kudorfer: Nördlingen (Hist. Atlas Bayern), S. 104, 77, 86, 96)
  33. 3. Teil, in: Pfister: Donauwörth (Hist. Atlas Bayern), S. 263-264
  34. 3. Teil, in: Pfister: Donauwörth (Hist. Atlas Bayern), S. 265
  35. 3. Teil, in: Pfister: Donauwörth (Hist. Atlas Bayern), S. 268
  36. 3. Teil, in: Pfister: Donauwörth (Hist. Atlas Bayern), S. 269
  37. 3. Teil, in: Pfister: Donauwörth (Hist. Atlas Bayern), S. 271
  38. 3. Teil, in: Kudorfer: Nördlingen (Hist. Atlas Bayern), S. 515
  39. 3. Teil, in: Pfister: Donauwörth (Hist. Atlas Bayern), S. 275-276
  40. 3. Teil, in: Pfister: Donauwörth (Hist. Atlas Bayern), S. 286
  41. 3. Teil, in: Pfister: Donauwörth (Hist. Atlas Bayern), S. 282
  42. 3. Teil, in: Pfister: Donauwörth (Hist. Atlas Bayern), S. 290
  43. 3. Teil, in: Pfister: Donauwörth (Hist. Atlas Bayern), S. 292
  44. 3. Teil, in: Kudorfer: Nördlingen (Hist. Atlas Bayern), S. 525
  45. 3. Teil, in: Pfister: Donauwörth (Hist. Atlas Bayern), S. 295
  46. 3. Teil, in: Pfister: Donauwörth (Hist. Atlas Bayern), S. 295-296
  47. 3. Teil, in: Pfister: Donauwörth (Hist. Atlas Bayern), S. 296
  48. 3. Teil, in: Pfister: Donauwörth (Hist. Atlas Bayern), S. 297
  49. 3. Teil, in: Kudorfer: Nördlingen (Hist. Atlas Bayern), S. 528
  50. 3. Teil, in: Pfister: Donauwörth (Hist. Atlas Bayern), S. 286-287
  51. 4. Teil, in: Kudorfer: Nördlingen (Hist. Atlas Bayern), S. 537 ff.
  52. 4. Teil, in: Kudorfer: Nördlingen (Hist. Atlas Bayern), S. 538-542
  53. 4. Teil, in: Kudorfer: Nördlingen (Hist. Atlas Bayern), S. 542-543
  54. 4. Teil, in: Kudorfer: Nördlingen (Hist. Atlas Bayern), S. 546, 552-554, 563
  55. Ebermergen (mit Brünsee), Großsorheim, Harburg, Heroldingen, Hoppingen, Mauren, Schrattenhofen
  56. Brünsee, Ebermergen, Großsorheim, Harburg, Heroldingen, Hoppingen, Mauren, Schrattenhofen
  57. Brünsee, Ebermergen, Harburg an LG Donauwörth
    Großsorheim, Heroldingen, Hoppingen, Schrattenhofen an LG Nördlingen
    Mauren an LG Bissingen
  58. Umbennenung Kreis in Regierungsbezirk (4. Teil, in: Kudorfer: Nördlingen (Hist. Atlas Bayern), S. 543)
  59. Mauren an BA Donauwörth
  60. 60,0 60,1 4. Teil, in: Pfister: Donauwörth (Hist. Atlas Bayern), S. 316 ff.
  61. 61,0 61,1 4. Teil, in: Pfister: Donauwörth (Hist. Atlas Bayern), S. 316-319
  62. 62,0 62,1 4. Teil, in: Pfister: Donauwörth (Hist. Atlas Bayern), S. 320-324
  63. 63,0 63,1 4. Teil, in: Pfister: Donauwörth (Hist. Atlas Bayern), S. 324-331
  64. 64,0 64,1 4. Teil, in: Pfister: Donauwörth (Hist. Atlas Bayern), S. 338-363
  65. 4. Teil, in: Pfister: Donauwörth (Hist. Atlas Bayern), S. 340
  66. 4. Teil, in: Pfister: Donauwörth (Hist. Atlas Bayern), S. 345
  67. 4. Teil, in: Pfister: Donauwörth (Hist. Atlas Bayern), S. 341
  68. 4. Teil, in: Pfister: Donauwörth (Hist. Atlas Bayern), S. 347
  69. 4. Teil, in: Pfister: Donauwörth (Hist. Atlas Bayern), S. 361
  70. Höflein, in: Keller: Donauwörth (HONB), S. 117
  71. 71,0 71,1 Kifhaber, in: Keller: Donauwörth (HONB), S. 136-137
  72. 72,0 72,1 Hasenbühl, in: Keller: Donauwörth (HONB), S. 104
  73. 73,0 73,1 Eschenlohe, in: Keller: Donauwörth (HONB), S. 68
  74. 74,0 74,1 74,2 Kugelhof, in: Keller: Donauwörth (HONB), S. 146-147
  75. 75,0 75,1 Burg, alte, in: Keller: Donauwörth (HONB), S. 39-40
  76. 76,0 76,1 76,2 76,3 Katzenstein, in: Keller: Donauwörth (HONB), S. 135
  77. 77,0 77,1 77,2 77,3 Grundhof, in: Keller: Donauwörth (HONB), S. 89-90
  78. 78,0 78,1 Kefenried, in: Keller: Donauwörth (HONB), S. 135-136
  79. Stähelinsweiler, in: Keller: Donauwörth (HONB), S. 251-252
  80. 80,0 80,1 80,2 Lederheim, in: Keller: Donauwörth (HONB), S. 151-152
  81. Neufang, in: Keller: Donauwörth (HONB), S. 186
  82. Osterholz, in: Keller: Donauwörth (HONB), S. 197
  83. Wolfsdrosse, in: Keller: Donauwörth (HONB), S. 283-284
  84. 84,0 84,1 84,2 Sonderhof, in: Keller: Donauwörth (HONB), S. 243
  85. 85,0 85,1 85,2 Stetthof, in: Keller: Donauwörth (HONB), S. 255
  86. 86,00 86,01 86,02 86,03 86,04 86,05 86,06 86,07 86,08 86,09 86,10 86,11 Wöllwart, in: Keller: Donauwörth (HONB), S. 285-286

Weblinks

Offizielle Webseiten

Genealogische Mailinglisten und Internetforen

Historische Webseiten

Weitere Webseiten

Zufallsfunde

Oft werden in Kirchenbüchern oder anderen Archivalien eines Ortes Personen gefunden, die nicht aus diesem Ort stammen. Diese Funde nennt man Zufallsfunde. Solche Funde sind für andere Familienforscher häufig die einzige Möglichkeit, über tote Punkte in der Forschung hinweg zu kommen. Auf der folgenden Seite können Sie Zufallsfunde zu diesem Ort eintragen oder finden. Bitte beim Erfassen der Seite mit den Zufallsfunden ggf. gleich die richtigen Kategorien zuordnen (z.B. über die Vorlage:Hinweis zu Zufallsfund).

Harburg (Schwaben)/Zufallsfunde

Private Informationsquellen- und Suchhilfeangebote

Auf der nachfolgenden Seite können sich private Familienforscher eintragen, die in diesem Ort Forschungen betreiben und/oder die bereit sind, anderen Familienforschern Informationen, Nachschau oder auch Scans bzw. Kopien passend zu diesem Ort anbieten. Nachfragen sind ausschließlich an den entsprechenden Forscher zu richten.


Die Datenbank FOKO sammelte und ermöglichte Forscherkontakte. Seit Frühjahr 2018 ist der direkte Zugriff durch automatisierte Abfrage nicht mehr möglich.

Ortsdatenbank Bayern

Mit weiteren Informationen innerhalb der BLO (Historisches Lexikon / ZBLG / Bilddatenbank / Historische Karten) und externen Informationen
(Hinweis: Auch bei untergeordneten Orten gleichen Namens suchen)

Daten aus dem Geschichtlichen Ortsverzeichnis

Request failed!


Städte und Gemeinden im Landkreis Donau-Ries (Regierungsbezirk Schwaben)

Städte: Große Kreisstadt Donauwörth | Harburg (Schwaben) | Monheim | Große Kreisstadt Nördlingen | Oettingen i.Bay. | Rain | Wemding
Gemeinden: Alerheim | Amerdingen | Asbach-Bäumenheim | Auhausen | Buchdorf | Daiting | Deiningen | Ederheim | Ehingen a.Ries | Forheim | Fremdingen | Fünfstetten | Genderkingen | Hainsfarth | Hohenaltheim | Holzheim | Huisheim | Markt Kaisheim | Maihingen | Marktoffingen | Marxheim | Megesheim | Mertingen | Mönchsdeggingen | Möttingen | Münster | Munningen | Niederschönenfeld | Oberndorf a.Lech | Otting | Reimlingen | Rögling | Tagmersheim | Tapfheim | Markt Wallerstein | Wechingen | Wolferstadt
Verwaltungsgemeinschaften: Monheim | Oettingen i.Bay. | Rain | Ries | Wallerstein | Wemding